Ruhe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So entledigt man sich des Tons
Ruhe, die, bezeichnet ein Fehlen von Geräuschen. Falls Sie Ruhe noch nie gehört haben: Es wird während sie dies lesen eine Tonbandaufnahme mit Ruhe abgespielt.

Auffassung von Ruhe

Jeder Mensch empfindet Ruhe anders. Einige wenige Menschen leiden an einer angeborenen Überlappung der Sinne, die sie unter anderem Farben hören und Musik schmecken lässt; das ist so als wäre man 24 Stunden am Tag auf LSD (siehe auch: Stupidedia:Aktion Sorgendiktator). Da ist es mit der Ruhe nicht weither. Andere stört die Ruhe, was öfters zu Meinungsverschiedenheiten führt.

Ruhe erfreut

  • Wenn die Eltern endlich mal die Klappe halten und nicht mehr lautstark über den Penner, der der neue Freund ihrer Tochter ist, schimpfen.
  • Wenn die alte Frau von nebenan nicht mehr mit ihren Beschwerden über ihr Rheuma nervt (meist, weil sie weg vom Fenster ist).
  • Wenn das kleine nachtaktive Haustier nicht mehr nach Futter quiekt. Einige Anregungen wie man dies erreicht finden sie hier.

Ruhe stört

Szenenanhänger wie Metaller hassen nichts mehr als Ruhe, weswegen sie ihre 10.000-Watt-Boxen auf volle Lautstärke drehen, um dem netten Nachbar von nebenan die Ohren abzusprengen. Dem folgt meist ein Besuch des grün-weißen Partybusses, der sein Martinshorn einschaltet, womit es mit der Ruhe endgültig vorbei wäre.

Siehe auch