Repair Café

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Den Laien gehört die Zukunft...oder was von ihr übrigbleibt.

Das Repair Café ist eine Veranstaltung zur ungehemmten Zerstörung mit der Ausrede: "Es war schon kaputt!"

Ursprung

Losgetreten wurde diese Protestbewegung gegen den Konsumterror in Holland und wird teilweise äußerst gewalttätig mit Maschinen ausgeführt. Der Einstieg findet in der Regel mit Schraubenzieher und Zange an, steigert sich dann zu Hammer und Meißel und kann zum Gebrauch von funkensprühenden Flex und sogar Plasmaschneidbrennern führen.

Erfreulicherweise geben 70% der Gegenstände ihre kriminelle Aktionen auf und funktionieren wieder wie gefordert. Der Rest wird in die Einzelteile zerlegt zur geordneten Rückführung in dem Rohstoffkreislauf oder "downcycelt", also in Objekte niedriger Funktionalität umgewandelt. Was aber zunehmend schwieriger wird, da Email den Briefbeschwerer völlig überflüssig gemacht hat. Ebenso haben moderne Fertigungsverfahren und Mechaniken Türstopper verdrängt.

Lokalität

Als Veranstaltungsort ist jeder feuerfeste Raum mit Starkstromanschluss geeignet, die Werkzeuge werden jeweils an-, und nach vollendeter Tat wieder abtransportiert. Neben den unterstützenden Vollzugsbeauftragten (Im Szenen-Slang "Reparierer" genannt) ist ein auch ein Informant notwendig, der die Teilnehmer auf die Rechtsfreiheit hinweist. Da die Geräte durch die Funktionsverweigerung den legalen Rahmen des Anstandes bereits verlassen haben, sind korrigierende oder erzieherische Maßnahmen (wie z.B. die audiovisuelle Aufzeichnung des Kriminellen und dessen Masche, wie das beliebte Vortäuschen eines Defektes oder das Einschmuggeln minderwertiger oder falscher Bauteile) als Maßnahme zur Verbrechensbekämpfung zu verstehen, würde das Gerät seine Arbeit machen, wären keinerlei Maßnahmen nötig.

Tendenz

Diese Untergrundbewegung wird zunehmend mainstreamfähig, da es keine Herausforderung mehr ist, etwas zu kaufen, jeder kann in den Laden gehen und etwas (auf Abzahlung) kaufen oder entwenden. "Können" wird erforderlich, um etwas am Laufen zu halten, diese Fähigkeiten werden besonders von älteren Menschen und erfreulicherweise von Jugendlichen wieder geschätzt. Wer nur kaufen oder runterladen kann, hat die Zukunft verloren.

Falls eine Korrektur nicht möglich ist, entsteht trotzdem noch ein Nutzen oder Mehrwert durch den Erkenntnisgewinn, zum Lernen wird die gleiche Methode wie am CERN verwendet, man zerstört das Objekt (mit angemessener Beschleunigung) um Rückschlüsse auf dessen Zusammensetzung und inneren Aufbau zu erlangen.

Zukunft

Die Zukunftsaussichten für diese Bewegung sind hervorragend, durch die geldgierige, idiotische Verhaltensweise der durch Aggression dominierenden Spezies dieses Planeten, gibt es für die nächsten 1000 Jahre genügend zu reparieren oder wiederherzustellen.