Pflaumenpflücker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Pflaumenpflücker-Dorf

Ein Pflaumenpflücker ist eine spezieller landwirtschaftliche Berufung, die man vor allem in ärmeren Regionen Deutschlands antrifft. Einige Hauptschüler verwenden sie auch als Beleidigung oder sexuelle Andeutung.

Pflaumenpflückerdorf

Ein Pflaumenpflückerdorf, das manchmal auch Kaff genannt wird, ist eine Ansammlung von sesshaften Pflaumenpflücker-Familien. Sie leben vom Pflaumenpflücken und vom Beleidigtwerden durch vorbeifahrende Touristen. Meistens führt in dem Dorf eine Autobahn in einen Feldweg rein, die an einer Landstraße endet und in einer Autobahn wieder fortgeht. An dem Weg entlang reihen sich Villas mit prachtvollen Gärten und fantastisch eingerichteten Wohnungen von Vielverdienern, die auch immer ein gutes Fernsehprogramm am Laufen haben.

Situation

Glücklicherweise stirbt diese Art von Dorf immer weiter aus, weswegen das Problem rückläufig ist. Trotzdem wäre es nicht sehr ratsam, durch ein Pflaumenpflückerdorf zu fahren. Da diese aufgrund einer katastrophalen Infrastruktur sowieso kaum erreichbar sind und auch problemlos ohne großen Umweg umfahren werden können, sollte das kein allzu großes Problem sein.

Beleidigung

Einige Hauptschüler und Honks beleidigen Pflaumenpflücker und führen die Beleidigung in ihre Hauptschule ein. Dann werden sie auf Jungsklos mit Graffiti eingesprayt und mit Tesafilm luftdicht abgeklebt. Seitdem etabliert sich die Beleidigung immer mehr in den Hauptschulen Deutschlands. Man hatte versucht, ein Gesetz dagegen aufzustellen, was sich aber bisher als erfolglos erwies.

Sonstige Verwendung

In Pornos wird oft der Ausdruck für Leute verwendet, die gerne "an den Pflaumen pflücken". Außerdem wird es auch für den Beruf Pflaume verwendet.

Berühmte Pflaumenpflücker

Wenn man mal von irgendwelchen viertklassigen Pornostars absieht, wäre die einzige berühmte Pflaumenpflücker(in) Gina Wild, die sich damit ihr komplettes Leben ruiniert hat.