Nixe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nixen haben nix an - daher der Name.

Eine Nixe ist eine Meeresbewohnerin und ein Wesen mit menschenähnlicher Gestalt. Bislang soll es noch kein männliches Exemplar gegeben haben. Aber Wissenschaftler weltweit bemühen sich darum, den Gegenbeweis aufstellen zu können.

Vorkommen

Nixen sollen ausschließlich in salzhaltigem Meerwasser existieren können. Die Forschung ist sich derzeit uneins, ob es sich um fischähnliche Säugetiere, ähnlich dem Wal oder Delfin, handelt oder doch um einen Kiemenatmer. Da noch keine lebenden oder untoten Exemplare eier Nixe gefunden wurden, ist die wissenschaftliche Beweisführung noch nicht weiter gekommen.

Die einzigen bislang bestätigten Nixenvorkommen stammen von einem gewissen Amerikaner namens Walt Disney. Dieser hat das Geheimnis jedoch mit in sein Grab genommen und lediglich Geld mit seiner Entdeckung gemacht, indem er Cartoons über die wohl berühmteste Nixe vermarktet hat. (vgl. Arielle)

Gerüchte

Die meisten Gerüchte zu Nixen gibt es in irischen Dorfkneipen nahe dem Meer. Seriöse Berichterstatter behaupten, dies seien jedoch erfundene Geschichten von besoffenen Dorftrotteln, die ihren Frauen erklären müssen, warum sie nicht früher nach Hause kommen konnten.

Anerkannte Mysterienforscher vermuten jedoch, dass im Kern etwas wahres dran sein muss an diesen Gerüchten. "Wie können wir uns sonst erklären, dass so viele gleichlautende Berichte existieren?" meint der bekannteste unter ihnen. Der Name wechselt aus justitiellen Gründen ständig, so dass an dieser Stelle keine Angaben über den Forscher gemacht werden können. (vgl. Namenlose Forscher)

Aquarien

Es gibt weltweit ungefähr ein Duzend gläubige, die durch Herstellung von Nixen-Aquarien darauf hoffen, eines Morgens zu erwachen und das Wunder einer eigenen Nixe bestaunen zu können. Diese Experimente sind allerdings bislang kläglichst gescheitert.

Glaube

In Hinter-Pusemuckel (auch Posemuckel genannt , das vielen namentlich aber den meisten örtlich überhaupt nicht bekannt ist, gibt es eine große Anhängerschaft des Nixen-Glaubens. Sie befinden sich derzeit im Jahre 211 nach Nixe. Dies darf jedoch nicht mit 13 nach Nix verwechselt werden, welches auf eine Spott-Anhängerschaft aus Vorder-Pusemuckel zurückzuführen ist. Durch den inzwischen erbitterten Glaubensstreit gibt es erste Forschungsergebnisse, die den Nixen- und den Nix-Glauben in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet haben. Sehen Sie hierzu auch unter Heilige Nixen oder Heiliges Nix nach.

Ein sehr politischer Glaube ist der dem Nixen-Glaube relativ verwandter Nixon-Glaube in den USA. Ihre Anhänger nennen sich selber Republikaner und kämpfen verbittert gegen die Verbreitung von Hotels mit Wassertoren (original = "Watergates") an Poolanlagen, die in den USA sehr verbreitet sind.