Katzenwäsche

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grausame Katzen bei einer unfreiwilligen Katzenwäsche

Einer Katzenwäsche bedient man sich, wenn für das normale Herausputzen entweder die Zeit fehlt oder aber die Lust. Gerne wird auch Katzenwäsche praktiziert, wenn es sich bei den kommenden Aufgaben um Tätigkeiten handelt, die keines besonderen Herausputzes bedürfen.

Was kommt mit Wässerchen in Berührung?

Katzenwäsche definiert sich durch die individuelle Vorstellungskraft eines jeden einzelnen, der sich dieser Methodik bedient. Sie kann sich allein auf das Reinigen der Zähne und auf die Befreiung der Augen von dem Sand der Nacht beziehen, kann aber durchaus auch noch weitere Vorgehensweisen beinhalten.

Alternativen

Alternativ kann auch zum Beispiel das Zähneputzen weggelassen und stattdessen können die Vorzüge eines Kaugummis genutzt werden. Um die Validität einer echten Katzenwäsche zu gewährleisten, ist es von besonderer Wichtigkeit, dass möglichst wenig Wasser eingesetzt wird. Denn wie man weiss, sind Katzen wasserscheu.

Summa summarum

Katzenwäsche ist eine praktische Angelegenheit, die die Möglichkeit bietet, das Gefühl zu haben, ansehlich zu erscheinen, und somit einen wohligen Zustand zu empfinden.