Germany's Next Flopmodel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 13.01.2017

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Germany's Next Flopmodel (Auch genannt "Germanys next Dorftrottel") ist eine Sendung, die durch die große Koalition ins Leben gerufen wurde. Der Begriff Germany's Next Flopmodel wurde von der Abkürzung GNF (was soviel bedeutet wie: Geh nach Flensburg, da gibt es eine Eisdiele) abgeleitet. Ähnlichkeiten mit dem Castingwettbewerb Germany's Next Bundeskabinett sind rein zufällig und geschehen ohne nähere und weitere Absicht.

Teilnehmer

Die Teilnehmer müssen eine füllige Figur und ein ungepflegtes Gesicht mitbringen um eine Chance auf den Sieg zu haben. Pluspunkte geben Schönheitsfehler, gelbe und/oder ausgefallene Zähne, kaputte Haare, stinkender Körpergeruch etc. Die Teilnehmerinnen sollten außerdem einen Kartoffelsack mitnehmen. Wenn sie das alles mitgebracht haben, können sie sich sicher sein, nicht zu gewinnen und das ist ja wohl der Sinn dieser Serie.

Um bei GNF mitmachen zu dürfen muss man/frau eine Körpergröße eines Autos und einer Pizzeria haben. Außerdem braucht man/Frau ein oder zwei Augen (Bis drei sind auch noch in Ordnung) und sollte schon einmal als Kloputzer gearbeitet haben.

Jury

Die Jury (gesprochen Jüri) ist eine Gruppe von bösen Menschen, die so sprechen, als wären sie erkältet. Alle haben einen Gehfehler und laufen rum, als wäre die Hose hauteng. Die Jurymitglieder reden teilweise nur amerikanisch und man weiß deshalb nie, ob man beleidigt oder gelobt wird.

Gewinner

  • 2005 Angela Merkel (Arbeitet nun als Flopmodel in der Bundesregierung des deutschen Landes)
  • 2007 - 2010 Heidi Klum(Neuentwicklung der Flopmodels im Fernsehprogramm von Boulevard Rio de Janeiro - sowie der Präsentation der neuen Klokollektion)