Diskussion:Donald Trump

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • auch wenn man nichts kommentieren sollte ist dieser Artikel selbst in der Stupipedia eine Frechheit,welcher schnell neu aufgesetzt und in etwas Lustiges verwandelt werden sollte,denn das sind ja fast nur Anschuldigen und Beleidigungen - ZB (Diskussion) 19:47, 6. Jun. 2016 (CEST)
  • Witz? Scheint hier wohl vor lauter „Boah Ausländer raus!“-Rumhackerei ganz außen vor gelassen worden zu sein. Dass hier auf seine ziemlich starke "Phobie" gegenüber Hispanics angespielt wird mag noch erhaltenswert sein, das war's aber auch schon. Das Hauptproblem an dem Artikel ist, dass wenn mal doch eine erhaltenswerte Pointe zu Tage kommt, auf diese so lange rumgehackt wird, dass es wieder jeglichen humoristischen Wert zerstört. Der Rest dazwischen besteht entweder aus politischen Andeutungen, die rein gar nichts mit Trump zu tun haben oder aus dem üblichen Türken-, Porno- oder Drogenrumgereite. — StyrTD    Sonst was? 12:46, 25. Dez. 2015 (CET)
  • QO wäre hier angebracht.--Belarusfan (Diskussion) 17:14, 29. Feb. 2016 (CET)
  • Warum wurde der Artikel entfernt? Iwie nicht korrekt. IamTobi (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. 19:31, 23. Mär. 2016 Hilfe zu Signaturen.
  • Habe den Inuse-Status soeben geändert. Am besten sieht man sich vorher noch einmal die Doku "Donald Trumps verrückte Welt" an. Die Anspielungen auf den Führer kann man sich bei diesem Thema wahrlich nicht verkneifen. — Das Otto (Diskussion) 12:26, 25. Mär. 2016 (CET)
  • So, jetzt isser erstmal fertig. — Das Otto (Diskussion) 15:40, 27. Mär. 2016 (CEST)
  • Wirkt auf mich nicht fertig. Allein seine Frisur bietet Ansätze für zwei eigene Abschnitte, z.B. würde mich interessieren, wie Trump es schafft, dass sie bei einem so leeren Kopf nicht einfach davonfliegt, wenn er wieder etwas haarsträubendes erzählt, aber auch, welche republikanischen Vögel darin nisten, und welche Flöhe sie ihm ins Ohr setzen. Der Artikel schweigt vollkommen vom Geschäftsmann, stellt sein „Politiker“dasein zusammenhangslos und ohne Hinführung dar, als wäre es das selbstverständlichste und verpulvert dann Premiumpointen (wie seine Komplexe und Verlustängste gegenüber Mexikanern) für flache Witzchen (Rassist aus Langeweile, will Adolf Hitler als Führer ablösen) um dann kurz aber kurz zu enden und den Leser ratlos zurückzulassen. Wäre ich derjenige, der den Artikel vor der letzten Überarbeitung ausgebaut hat, ich würde mir zu Recht verarscht vorkommen oder wie mein Boss sagen würde: You're fired. — BurschenmannEr.png -- Was tust du? Was hast du getan? 17:34, 27. Mär. 2016 (CEST)
  • Der Artikel sollte schnellstens überarbeitet und aktualisiert werden, da er inzwischen die Wahl gewonnen hat. Das Bashing in der Einleitung macht wenig Lust aufs Weiterlesen. Lebende Personen in Artikeln "sterben zu lassen" finde ich selbst für Stupidedia zu geschmacklos, egal wie umstritten die jeweilige Person ist. Zudem wird er noch immer auf Rassismus reduziert, obwohl er durchaus auch gute Ideen hat (Verlegung von Arbeitsplätzen ins Inland, Abschieben von Einwanderern ohne Aufenthaltsgenehmigung) und von einigen seiner Wahlkampfpositionen abgerückt ist (Leugnung des Klimawandels). Selbst Obama sagt, man müsse Trump jetzt ernst nehmen. Mit der Zeit wird er mir immer sympathischer. — Donny (Diskussion) 12:21, 26. Nov. 2016 (CET)
  • [1] Warum habe ich ausgerechnet von dir so einen Kommentar erwartet? Naja, wenigstens hast du auch schon erkannt, dass dieser Dreck gründlichst überarbeitet gehört - Schizophrenie oder späte Einsicht? — BurschenmannEr.png -- Was tust du? Was hast du getan? 18:37, 28. Nov. 2016 (CET)
  • Der Artikel ist ziemlich schwache Main-Stream Media Diffamierung (abgekupfert von Hillary Clintons Kampagnen und typischer Lefty-Jargon) und hat nichts mit Satire zu tun. Ich plädiere für eine komplette Neuaufsetzung. -- Bing (Diskussion) 11:10, 9. Dez. 2016 (CET)
  • Tu dir keinen Zwang an. Es steht dir frei, den Artikel zu verbessern und dem satirischen Niveau zum Sieg zu verhelfen. S 21.gifWirbelsturm2.0.svg HarryCane D-Stern.svg Texte mich zu! 11:41, 9. Dez. 2016 (CET)
  • "ein uralter, hässlicher, rassistischer, sexistischer, US-amerikanischer Milliardär" wie billig und phantasielos ist das denn? — Zweiraben (Diskussion) 10:17, 21. Dez. 2016 (CET)
  • Finde es nicht richtig, dass es geduldet wird, wenn Personen hier aufs Übelste beleidigt werden... dass kann man nicht mehr Meinungsfreiheit nennen. — 176.198.135.245 (Diskussion) 14:04, 24. Dez. 2016 (CET)

Der Konflikt

  • Dagobert hat irgendwie nicht den richtigen Titel dazu, finde ich. Wer nach Dagobert sucht, erwartet vermutlich kein Artikel, der fast ausschließlich auf einen amerikanischen Präsidenten Bezug nimmt. Zwar wird der Nachname offengelassen, um zwischen verschiedenen Donalds zu wechseln (seien es jetzt Trumps oder Ducks), aber ich denke, ein Name wie Dagobert Trump wäre doch etwas selbsterklärender.

    Zum Trumpeltier: hier geht es ja in erster Linie um eine Tierart. Ich weiß nicht, inwieweit es machbar und sinnvoll wäre, diesen mit Personenartikeln zu vereinen, obgleich natürlich auch das Trumpeltier mit Personeneigenschaften ausgestattet ist (nur hier halt in Eigenschaften einer Spezies umgewandelt). Womöglich lassen sich ja Dagobert-Bestandteile mit dem Trumpeltier verknüpfen.

    Und Donald Trump: ja, da gibt's nicht viel zu sagen. MMn. ein hoffnungsloser Fall, der vernichtet gehört. Mir gefällt ein Wenig und ausschließlich die Anspielung auf Erdogan und seine Anzeige-Politik. Alles andere ist inhaltsleeres Geschwafel. Außerdem sind manche Stellen sogar fast wortgleich mit Dagobert, wer da was von wem kopiert hat, weiß ich jetzt nicht, wird aber auch nicht von Bedeutung sein. — Stirnwaffenträger (//Ò) hat diesen Beitrag tatsächlich signiert. ? 00:17, 9. Feb. 2017 (CET)
  • Na dann auf zur Verbesserwisserungsaktion, mein guter Brackwasser! Du kennst ja den Button für Löschanträge. Obwohl, da ist auch noch eine Version, die dir vielleicht gefallen dürfte. Ist das nicht was, worauf man aufbauen sollte? — BurschenmannEr.png -- Was tust du? Was hast du getan? 01:46, 9. Feb. 2017 (CET)

Schon gewusst

Wie das Dalai Lama kürzlich vermutete, ist Trump wegen seiner Liebe zu Mauern möglicherweise die Inkarnation von Walter Ulbricht oder vielleicht auch von Erich Honecker. Der sagte ja auch einst: Die Mauer steht hundert Jahre!!!. Solche Mauer-Fetischisten ;)--85.179.117.65 (Diskussion) 17:02, 14. Mär. 2017 (CET)

  • Dank Trump haben wir jetzt mit der USA das kapitalistische Pendant zur DDR. Vor ein Paar Jahren wäre es sicherlich lustig geworden. Wieso warten immer alle solange, bis sie so alt werden, bis sie das Amt eines Staatsoberhauptes antreten? Nordkorea geht doch da schon mit einem guten Beispiel voran... — Stirnwaffenträger (//Ò) hat diesen Beitrag tatsächlich signiert. ? 17:14, 14. Mär. 2017 (CET)