Biberrevier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Biberrevier kennzeichnet ein Gebiet, in dem der Biber unschuldige Bäume durchfrisst, um sie dann in den nächstbesten Tümpel zu werfen. Die betroffenen Bäume reagieren ziemlich angefressen auf diese Situation.
Teilweise brechen Biber nun einfach die Bäume in der Mitte durch, um sie anschließend wieder in einen Tümpel zu werfen.
Die Reaktion der Bäume auf diesen neuen Sachverhalt ist eher verhalten. Wenigstens tritt der Tod nun schneller ein.

Ein neues Schild im Schildawald
Ein ziemlich angefressener Baum
Der Alptraum aller Bäume im Biberrevier