Autoerotik

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier wird Autoerotik begangen

Autoerotik ist eine der wenigen akzeptierten Formen von Sex, eine, die sogar von Nonnen und über 90 der Deutschen betrieben wird. Besonders zu erwähnen ist, dass diese Form besonders gerne in der Öffentlichkeit ausgeführt wird. Auch wird hier die Reihenfolge des normalen Sex umgekehrt: Der Sex an sich ist sehr teuer, die Folgen allerdings nicht, sie sind durchaus erwünscht. Hauptsächlich erfolgt Autoerotik, um Lust und dadurch Leistungsfähigkeit seines Autos zu befriedigen.

Die Protagonisten sind ein Auto, welches den weiblichen Part übernimmt, und eine Zapfsäule, das dann den Mann spielt. Wenn der Schlauch der Säule in das Loch des Töff-Töffs eingeführt wird, kommt es zu einer sofortigen Ejakulation. Die Dienstleistung wird nachher, im Gegensatz zu anderem gekauften Sex, bezahlt.

In Zeiten von immer höher werdenden Spritpreisen wird es immer ärgerlicher, dass bei Autoerotik keine Selbstbefriedigung stattfinden kann.