Atomrofl

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atomrofl wie es leibt und lebt

Atomrofl (nicht zu verwechseln mit rote Beete) ist ein sehr kleines aber kraftvolles Rofl. Ein Atomrofl kann in Verbindung mit 7g weiteren Atomrofls sowie 0,034g Legoxine eine Atomroflbombe auslösen, die die Kraft hat 13,37% der Menschheit ins Koma zu rofln.

Aufbau

Ein Atomrofl besteht aus einem Kern, dem sog. Kernrofl, welches den Mittelpunkt eines Atomrofls bildet und die meiste Masse hat. Bewirft man einen Menschen mit dem Kern eines Atomrofls lacht sich dieser innerhalb von 5 Sekunden in ein Roflkoma. Um den Kernrofl herum fliegen Roflonen und Neutrofls, welche mit deren Anzahl bestimmen, welcher Buchstabe groß oder klein geschrieben ist:
Die Roflonen beschreiben einen kleinen Buchstaben, die Neutrofls einen Großbuchstaben. Die Anzahl bestimmt jeweils die Position. Wenn keine Roflonen oder Neutrofls vorhanden sind wird der Buchstabe nicht geschrieben.

  1. Zeichen = 1
  2. Zeichen = 2
  3. Zeichen = 4
  4. Zeichen = 8

Beispiel: 9 Roflonen (8+1 = 4. und 1. Zeichen)
4 Neutrofls (4 = 3. Zeichen)
Ergebnis: r Fl

Oder: 0 Roflonen
15 Neutrofls (8 + 4 + 2 + 1 = Alle Zeichen)
Ergebnis: ROFL Natürlich kann man dazu auch homospezifisch sagen.

Mathematische Formel von DaVinci
Auch Leonardo Da Vinci hat eine Theorie erstellt, um ein ROFL-Atom herzustellen:
Was man benötigt um ein Atomrofl herzustellen ist:
ein Doppel-LoL (L²0)
ein Fussboden (FL³OR²)
ein rollendes element, zum beispiel ein Freiwilligen Idioten (H²Homo³)
ein Ein (1)

Leonardo DaVinci hat folgende Theorie entwickelt:

L²0 + FL³OR² = ³FL² (Doppel-LoL + Floor (Fußboden)= TFL³)
Dann kreuzt man H²Homo³ und 1 welches R²O³ (Rollendes Element + Ein = RO²) ergibt
Nun muss man nur noch die Elemente RO² und TFL³ bei 336°C Zusammenfügen und man erhält ein ROFL-Atom

Zusammensetzung des Kernrofls

Der Kernrofl besteht aus einer Schicht Nutella die auf einem Stück Schinken, welches wiederum auf einer ganzen Ananas liegt, aufgestrichen ist, damit die Zitrone schlussendlich besser im CD-Rom Laufwerk springt. Dies hat totale Verblödung zur Folge, was einem Reto Borris oder jeder beliebige Würzburger Edeltraminer am Besten erklären kann.

Der Mondzyklus des Atomrofls

Der Mondzyklus ist voraussichtlich Grün (s. asdf ist grün) weil die Linse einen schlechten Lichtabgleich hat, vgl. mit dem Mond, der dann Blau erscheint, weil er zu viel getrunken hat. Normale, durchschnittliche Burger (nicht Bürger) denken oft, dass ein Atomrofl ein besonderer Affrolook wäre. Dies ist allerdings ein fataler Fehler, da solche Burger damit ein beliebtes Ziel für Atomroflbomben werden! Ich hab's gemacht. PC ist kaputt.

Was das mit Powerade(tm) zu tun hat

Wenn man Powerade trinkt, wird man ähnlich grün wie der Mondzyklus eines Atomrofls. Der Mondzyklus eines Atomrofls ist weitaus komplexer als das Trinken von Powerade. Hierbei wird nämlich nur, unter der Berücksichtigung der soziopolitischen Lage, ein "Getränk" konsumiert das sich negativ auf die männlichen Geschlechtsteile auswirken kann.

Gewicht und Masse

Ein Atomrofl hat einen Durchmesser von ca.1,337 Nanometer und wiegt knapp 5 Kilogramm, was es einem erlaubt, problemlos damit zu werfen. Dies hat allerdings zur Folge, dass das Atomrofl kollabiert und in 59,9 Teile zerspringt.

Halbwertszeit

Ein Atomrofl hat eine Halbwertszeit von etwa 733 Rofltagen, dies wurde mit einem Elektronenrofloskop festgestellt. Das Problem hierbei ist nur, dass kein Schwein weiß, was eine Halbwertszeit überhaupt ist... Unter bestimmten Bedingungen haben Rofllogen sogar eine Halbwertszeit von 1.222 Rofltagen beobachtet.

Roflbeschleuniger

Es gibt eine Reihe verrückter Wissenschaftler, die meinen, mit Roflbeschleunigern (engl. Hadrofl Collider), den kleinsten Bausteinen eines Atomrofls auf den Grund zu gehen. Wie dieser aussehen würde,wurde bisher von keinem von ihnen bekannt gemacht, was die Frage aufwerfen lässt, ob die „Elementarpysiker“, wie sie sich nennen, überhaupt etwas machen, oder ob sie das ganze von den Regierungen zur Verfügung gestellte Geld nur für sinnlose Starwars-Figuren ausgeben. Die Roflbeschleuniger die sie zuhauf über- und untertage errichten, verbrauchen nur eine Menge Strom und Baumaterial. Und die Atomrofl, die sie in diesen gegeneinnander kämfen lassen. Greenpeace hat bereits eine Klage gegen das Vorgehen der Wissenschaftler eingereicht.

Weblinks

http://www.atomrofl.net