The Sex Pistols

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 10:18, 9. Okt. 2005 von 84.160.103.95

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Sex Pistols sind ein kleiner Freundeskreis, bestehend aus verzweifelten Hartz IV Empfängern, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, für einen Euro die Stunde kleine, wenn auch schlechte musikalische Einlagen vor den langen Schlangen der Arbeitsagenturen zu spielen, um die Laune der wutschäumenden Linksparteiwähler einigermaßen in Zaum zu halten. Tragisch ist, dass der eigentliche Star dieser Gruppe, Sid Vicious genannt (bekannt durch seinen Auftritt in der Flughafendokumentation Vom Winde verweht) bereits nach wenigen Auftritten von einem Montagsdemoschlid erschlagen wurde. Inspiriert von dem "schönen" Klang dieser Formation, schossen Nachamer der Sex Pistols auf einmal wie Pilze aus dem Boden und nannten ihren Musikstil Punk (von Berlin-Pankow, da es dort die längsten Schlangen und somit auch die berühmtesten Auftritte vor den Arbeitsagenturen gab).

Bekannte verehrer der Sex Pistols sind unter anderem Kim Jong Il, Benedikt XVI, John F. Kennedy, Udo Lindenberg und der Yogi Bär.