Depressivum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 20:09, 2. Okt. 2015 von Burschenmann I. (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 02.10.2015

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.
Ergänzungsvorschläge: ziemlich viel Geschwafel um wenig Inhalt. Die Grundidee Depressionen als Wirkung von Medikamenten darzustellen lässt sich doch zu einem richtigen Artikel ausbauen, auch ohne Prof. Depri, biologische Waffen und Weltkriege. Die große Depression sollte aber unbedingt näher beleuchtet werden.

Das Depressivum ist ein 1873 erfundenes Medikament. Es ist das genaue Gegenteil des besser bekannten Antidepressivums. Zur Zeit seiner Erfindung waren fast alle glücklich, was den wenigen Unglücklichen gegen den Strich ging. Deshalb braute Prof. Dr. Depri von Böse ein Mittel zusammen, um auch alle Anderen von der Fröhlichkeit zu heilen und die Welt somit zu verbessern. Das Medikament ist ein wirksamer Impfstoff, dessen Wirkung ganze dreizehn Jahre andauert. Bereits Prof. Dr. Depri von Böses erster Versuch am lebenden Menschen gelangt als Große Depression in die Geschichtsbücher. Nur bekam er selbst auch einen Teil seiner Medizin zu schlucken und da er schon mies gelaunt war, gab ihm das den Rest und er beging Suizid. Somit erlebte er die Nebenwirkungen seines Mittels selbst nicht mehr mit. Eine vererbliche Langzeitfolge war nämlich das Verlangen, alles Andere auf dem Planeten zu bekriegen. Somit war das Depressivum auch für den Ersten und Zweiten Weltkrieg verantwortlich und auch die vielleicht wirksamste biologische Waffe aller Zeiten.

NoWikipedia.PNG
Die sogenannten Allwissenden von Wikipedia haben - zu ihrer Schande - bislang noch keinen Artikel zu diesem Thema.