Versprecher

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Versprecher haben nichts mit Versprechen zu tun, auch wenn man sich versprechen tut.

Allgemeines

Versprechen ist eine Kunst, die nur von wenigen perfekt beherrscht wird. Versprechen wird von vielen amateurhaft ausgeübt - nur die Experten können durch das Versprechen einen persönlichen Vorteil erzielen.

Das Verwenden von falschen Worten sowie falscher Betonung ist die Grundlage des Versprechens. Das Einbauen von intelligenten Wortwitzen und hintersinnigen Verdrehern ist eine fortgeschrittene Technik des Versprechens. Wer diese Technik beherrscht, kann durch den Einbau von gewollten Versprechern den Kommunikationsverlauf in spezielle Bahnen lenken (z.B. als Ablenkungsmanöver) oder aus der eigenen Hand gleiten lassen (z.B. um als sympathischer, leicht verwirrter Chaot aufzutrumpfen).

Förderliche Faktoren

Dem Versprechen an sich kommt das Alter zu gute. Im hohen Alter fällt das Versprechen allgemein leichter, da wichtige Gehirnfunktionen schneller ausfallen. Der Gedankenfluss ist stärker blockiert als bei jüngeren Menschen, was der Entwicklung korrekter Sprache entgegenwirkt. Auch die Kommunikationsebene hat sich durch das Alter vom Optimalzustand entfernt, da durch den fortgeschrittenen Vertrocknungszustand Zunge, Mimik und Atmung nicht mehr flächendeckend synchronisiert werden können.

Als bekannter Versprecher gilt der deutsche Tagesthemenmoderator Ulrich Wickert, der die Kunstform auf eine Blütezeit emporhub.

Bekannte Versprecher

  • "Fischers Firtze Frischt fische Fitze"
  • "Da lachste dich kakutt"
  • "Der Misky-Wixxer wixxt Misky"
  • "Die Post mit mit Paketen beckackt"
  • "Baum Jong!"