Ungesundheitsamt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offizielles Zeichen des Ungesundheitsamtes
Ungesundheitsamt, das

seit 01.01.2005 Agentur für Ungesundheit.

Geschichte

Die erste Erwähnung des Ungesundheitsamtes in der deutschen Geschichte geht auf das Jahr 1883 zurück. Zu dieser Zeit führte Bismarck die erste deutsche Unsozialgesetzgebung ein. Diese Umfasste im ersten Stadium die Unfallversicherung und die Krankenversicherung. Bei Letzterer sagt ja der Name schon den Sinn mit aus, es sollte den Bürgern versichert werden, dass sie zu jedem Zeitpunkt ihrer Wahl eine Krankheit ihrer Wahl bekommen oder ausleben dürfen.

Aufgaben

Das Ungesundheitsamt ist eine staatliche Einrichtung, welche sich um das Unwohlergehen der Bevölkerung kümmern soll. Hat man zum Beispiel mal keine Beschwerden, wird zwar nicht so schnell vorkommen, aber dann kann man sich jederzeit an das Ungesundheitsamt/Agentur für Ungesundheit wenden. Diese bieten Einen eine reichhaltige und allumfassende Auswahl an Krankheiten, Beschwerden und Seelischen Missständen.

Politische Repräsentanz

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es das Amt des Ungesundheitsministers. Aktuell ist dies in der Hand von Ulla 'Ultra' Schmidt (SPD).
Welche vor allem durch die Idee der Einführung einer sogenannten Köpfungspauschale großes Medieninteresse an 'ihrer' Agentur hervorrief.