Transistor

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Transistor (engl. Tran-Sister) (nicht zu verwechseln mit Transen) ist ein ursprünglich zur Lebertran-Gewinnung erfundenes, elektrische Bauteil. In der heutigen Welt findet der Transistor stattdessen hauptsächlich Verwendung im Vorgaukeln von Lebensalternativen, was in gewisser Weise Ironie ist.

Aufbau

Ein Transistor besteht aus folgenden Bestandteilen:

Blaupause eines Transistors (1912)

TransistorWtf.jpg

Herstellung und Exporte

Da man zur Herstellung von Transistoren ausschließlich Gold und Kupferdioxidialcarbon verwendet sind nur Länder mit seltener Erde als Produktionsort für Transistoren in Betracht zu ziehen.

Die ehemalige Walfängerkolonie Japan als Geburtsort des Transistors ist bis zum heutigen Tage immer noch Nummer eins der Transistor-Weltexporte und wird nur von Jugoslawien getoppt. Weitere Produktion ist in China, Hawaii und Bielefeld vermutet, jedoch aufgrund paramilitärischer Abschirmungsaktionen noch nicht bestätigt worden.

Der Weltpreis eines Transistors betrug im Jahre 1987 grade einmal 6,50. Dieser Preis stieg als man die Verwendung des Transistors für Computer entdeckte auf ganze 6,99€, was zunächst die Wirtschaftskrise und den zweiten Weltkrieg zur Folge hatte.