Telefonanieren

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So ungefähr sieht das am anderen Ende der Leitung aus

Telefonanieren ist eine Bezeichnung für Telefonsex.
Üblicherweise wird mit einer Hand telefoniert und mit der anderen nicht. Die Hand, die nicht mit dem Umfassen des Telefonhörers beschäftigt ist, widmet sich unterdessen einer anderen Angelegenheit.
Ein gelegentliches Wechseln der Hände beugt Krämpfen im Unterarmbereich vor.

Zurückzuführen ist der Begriff des Telefonanierens auf den Philosophen Konfusius, der bereits vor knapp 80 Jahren die ersten Selbstversuche erfolgreich durchführte.