Schreibmaschine

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Schreibmaschine mit Armen dran

Eine Schreibmaschine ist ein ferner Verwandter des Computers. Eine Schreibmaschine wurde erfunden, als ein Manager wieder zig Arbeiter zu Hartz IV schicken musste und zu faul war, das Ganze mit der Hand zu schreiben.

Während eine Schreibmaschine generell von Frauen bedient wird, was das Aussterben der Schreibmaschine erklärt, wird die Frau nicht mal in die Nähe eines PCs gelassen, denn die Männer haben gelernt und wollen die Computer vor dem Aussterben schützen. Ein anderer Grund für die Ausrottung der Schreibmaschinen war, dass man darauf kein Windows installieren konnte und der Arme Bill Gates so nicht genug Geld verdienen konnte. Außerdem waren PCs teurer und haben damit die Wirtschaft wieder angekurbelt.

Ausbildung

Die Ausbildung zur Schreibmaschine dauerte im vergangenen Jahrtausend noch bis zu drei Jahre an einer Handelsschule. Absolventinnen waren hinterher in der Lage, die sagenumwobene Geheimschrift "Steno" zu entziffern und mit zehn Fingern zugleich und in Echtzeit in ein OCR-fähiges Dokumentformat zu transkribieren.

Die durchschnittliche Fehlerrate durfte 0,01 Rechtschreibfehler pro Seite nicht überschreiten, da Rechtschreibreform und Tipp-Ex in den Anfangsjahren der Schreibmaschine noch unbekannt waren. Erst Mitte der 1970er Jahre setzte sich mit dem Korrekturband ein Vorläufer der Spellchecker Programme durch.

Ein Schreibmaschinenschreiber bei der Arbeit.

Beliebt waren sportliche Wettkämpfe, bei denen Schreibmaschinen gegeneinander die maximale Tippfrequenz ermittelten. Es sollen bis zu 325 fehlerlose Anschläge i. d. Minute erzielt worden sein. Bei diesen Wettkämpfen blieben die Feministinnen unter sich, da Männer aufgrund ihrer schwachen Leistungen von den Sponsoren nicht mit den schnellen Kugelkopfmaschinen ausgerüstet wurden.

Entwicklung

Mit dem technischen Fortschritt kam die Schreibmaschine auch nach China. Wegen der vielen Schriftzeichen musste sie dort besonders groß sein, was mit hohen Kosten verbunden, und dazu führte, dass nur wenige mit chinesischen Schriftzeichen hergestellt wurden. Somit musste der Große Vorsitzende nur wenige Schreibmaschinen kontrollieren und brauchte keine Angst vor illegalen Flugblättern oder anderen unbeliebten Schriftstücken zu haben. Dies änderte sich nach der Erfindung des Computers schlagartig und führte zur Großen Chinesischen Revolution.