Moonlight

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
800px-Jason Dohring.jpg

Das Serienlogo
Deutscher Titel: Moonlight
Original Titel: Moonlight
Genre: Jugendsendung
Produktionsland: USA (für Deutschland abgeändert)
Zielgruppe: Emos
Episodenanzahl: 18
Sender in Deutschland: ProSieben

Moonlight ist eine vampiristische Fernsehsendung in der allerhand komische, auf irgendeine Weise bescheuert, aber gleichzeitig auch belustigende Dinge geschehen! Die Rundfunkgebühren sind es diesmal wirklich wert!

Worum es geht

In der Sendung geht es um einen Vampir, der anscheinend heilig gesprochen wurde, da er "Mick St.John" heißt. Immer an seiner Seite ist die langweilige und nervende Beth, die keine Freunde hat und ihm deshalb immer hinterherläuft. Die beiden erleben allerlei stupide Abenteuer und nerven alle ihre Mitmenschen/Mitvampire. Es fällt auf, dass Mick anscheinend nur einen Gesichtsausdruck hat weshalb er nicht nur ein Vampir, sondern auch ein schlechter Schauspieler ist.

Charaktere

  • Josef, der Irgendwie viel interressanter ist und viel mehr Persönlichkeit hat als Mick.
  • Coraline, die irgendwie böse ist und dann wieder nicht und dann wieder böse und dann...
  • Josh, der irgendwie doof ist und dadurch später stirbt.
  • Menschen, die nur im Hintergrund stehen und schockiert gucken.
  • Sinn, den das ganze irgendwie nicht ergibt.
  • Mick, der Privatdetektiv ( komisch, der schon über 80...)
  • Beth, eine naive Reporterin für BuzzWire, die mal was mit Josh, dann wieder was mit Mick hat, dann doch wieder Josh usw....

Lebensraum

Die Vampire schlafen auch nur in einer Tiefkühltruhe, die sie über Nacht einfrieren lässt und dann morgens irgendwie wieder gesund und munter aufwachen lässt. Sie trinken Blut wie Wasser oder holen sich einen Freshy (das ist ein Froop ohne Frucht, kurz: "FoF") Sonnenlicht mögen sie natürlich auch nicht, was auch der Grund ist, weshalb Mick immer rumläuft wie ein Gruftie/Emo mit schwarzen Klammoten.

Zitate

"Wir haben einen toten!" "Jo... is ein Vampir"

"Oh nein jemand ist gestorben!" "Hmm... warn Vampir"

"Waaah nein, er ist tot!" "Vampir"

"Er ist gestorben!" "Das war ein Vampir"

"Oh mein Gott, er war ein Vampir!" "Naja, ein Vampir"

"Vampir! Vampir!" "Vampir! Vampir! Blut! Beth! Vampir! Blut! Zwieback! Gummibärchen!"

Vorteile

Der einzige Vorteil ist, dass ein Vampir unendlich lebt und somit sehr viel Sex hat. (Da Vampire allerdings keine Kinder mehr zeugen können, muss ein Vampirchromosom für Impotenz sorgen.. tja Pech gehabt!)

Nachteile

Im Leben eines Vampires gibt es auch Nachteile, wie z.B., dass sie kein Essen essen können, was Menschen essen, da sie dieses nicht verdauen können und dann für immer Bauchschmerzen haben. Sie können keine Haarprodukte benutzen, da sie eh immer nur eine Frisur haben. Sie werden zudem oft mit Insektenspray angesprüht, da sie wegen ihrer komischen Augen und Zähnen für Insekten gehalten werden. Genau dies ist für Mick sehr schwer auszuhalten, weil er eigentlich katholisch ist und eigentlich nicht in Sekten ist.

Fortpflanzung

Vampire in Moonlight pflanzen sich auf folgendem Wege fort: Zuerst machen sie mit zwei Zahnstochern zwei Löcher in den Körper des Opfers. Danach trinken sie einen Bananenmilchshake. Wenn sie dies erledigt haben, und das Opfer schon einiges an Blut verloren hat, müssen die Vampire etwas ihrer Körperflüssigkeit in den Kreislauf des armen Wichtes bringen. Männliche Vampire benutzen meist die einfache und erleichternde Art des Urinierens im Stehen in den Mund des Menschen. Weibliche Vampire gibt es praktisch nicht, da sie alle Veganer sind und sie sind für die Fortpflanzung auch nicht von Bedeutung.


Fans

Error 404
Page not found
If you deactivate Windows, some programs will run much faster