Leerbuch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leerbuch.png

Ein Leerbuch ist ein Buch, dessen Seiten unbedruckt sind.

Abgrenzung

Von Leerbüchern im eigentlichen Sinne spricht man nur, wenn die Seiten wirklich leer sind. Bücher, die zwar sehr leerreich sind, also einen sehr breiten Rand haben oder aus denen viele Seiten gewaltsam entfernt wurden, zählen nicht dazu. Auch Bücher, denen es zwar an Inhalt, nicht aber an Text fehlt, sind keine echten Leerbücher, sondern vielmehr Schund; insbesondere zählt Killerlektüre nicht zu den Leerbüchern.

Herstellung

Es gibt zwei Möglichkeiten, Leerbücher herzustellen. Entweder man stellt ein ganz neues Buch her und achtet dabei darauf, dass man die Seiten frei lässt, oder man nimmt ein bereits vorhandenes und bleicht die Seiten.

Verwendung

Leerbücher verwendet man unter anderem zur Meditation. Während in dem Buch gelesen wird, sollen sich Gedanken und Verstand allmählich verflüchtigen, sodass man das Leben wieder erträglicher findet. Ob dieser Effekt tatsächlich eintritt, ist stark umstritten. Viele Testpersonen empfanden die Lektüre sogar als geistige Bereicherung und konnten sich danach besser konzentrieren als zuvor, allerdings nur, wenn sie nicht wussten, dass es sich um ein Leerbuch handelt. Wissenschaftler vermuten daher, dass nicht der Text eines Buches entscheidend ist oder ob überhaupt ein Text vorhanden ist, sondern ausschließlich die Erwartungen, die man an das Buch hat. Die weitgehend leere Fachliteratur spricht in diesem Zusammenhang von '"Placebo-Literatur".

Marktsituation

Dadurch, dass weder ein Autor noch Lektor noch Druckerpresse zur Produktion von Leerbüchern notwendig sind, bleiben die Produktionskosten sehr gering, was die Verleger in Anbetracht des reißenden Absatzes nicht davon abhält, wesentlich höhere Preise zu verlangen als für alle anderen Bücher. Klingt komisch, ist aber so. Papier ist zwar geduldig, freut sich aber natürlich ebenfalls, wenns mal ungeschoren davon kommt. Leerliteratur ist somit die humanste Form der Papierhaltung, gut fürs Karma und besonders beliebt bei Öko-Hippies.

Zitate

  • Leere Seiten - machen das Lesen leichter!