Flüssignahrung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
StEx.jpg

"Flüssignahrung die", gilt im Allgemeinen als Synonym für alkoholische Getränke. Da es viele verschiedene Arten von Flüssignahrung gibt, lassen sich auch ihre Konsumenten in verschiedene Gruppen unterteilen. Diese sind nachfolgend angeführt.

Jugendliche

Diese Gruppe zeichnet sich dadurch aus, dass sie allesamt unter 18 Jahre alt sind.

Jugendliche konsumieren hauptsächlich billigen Whisky, Alkopops, Bier (Sternburger...) und Penny Cola.
Diese Art von Flüssignahrung ist überall erhältlich und bezahlbar (einige Leute verzichten auch auf das Bezahlen und klauen Bier für 26 Cent die Flasche). Sie macht schnell betrunken und sorgt dafür, dass dem Organismus alle lebensnotwendigen Stoffe zugeführt werden.

Erwachsene

Diese Gruppe von Konsumenten ist über 18 Jahre alt und man kann sie wiederum in weitere Gruppen unterteilen.

Obdachlose und Arbeitslose, die zu faul sind, sich eine Arbeit zu besorgen

Diese Unterart der Konsumenten verzehrt noch ungenießbarere Flüssignahrung als die Klasse der Jugendlichen. Meistens treffen sich die Personen vor den Nahrungserwerbsstellen und kaufen jeden Tag zur selben Zeit dort ihre Nahrung (oft die einzige Beschäftigung). Sie konsumieren hauptsächlich absolutes Billigbier (Zwergenbräu...) und ab und zu auch mal eine Flasche russisches Aftershave.

Besserverdiener und Megamultimillionäre

Diese Klasse der Konsumenten nimmt hauptsächlich überteuerten, schlecht schmeckenden, so genannten "Schampus" zu sich. Warum sich diese Art der Konsumenten nur von dieser Flüssignahrung ernährt, ist bis heute nicht geklärt. Renommierte Forscher vermuten, dass diese Personen diese Art von Nahrung nur zu sich nehmen, weil sie glauben, dass der "Schampus" das Sprachzentrum der Frauen hemmt. Das ist zwar der Fall, allerdings wird das Sprachzentrum erst gehemmt, wenn man übermäßig viel(5-10 Flaschen) von dem Nahrungsmittel konsumiert. Bei zu geringem Konsum wird das Sprachzentrum eher angeregt und man(n) versucht dem Sprachapparat zu entkommen, indem er zu einer ,ebenfalls sehr beliebten, Nahrungsquelle greift: Wodka !!!

Rentner

Dies ist die dritte Gruppe von Konsumenten, die oft dazu neigt, eher im Stillen und Heimlichen zu trinken. Ein beliebtes Nahrungsmittel bei dieser Gruppe von Konsumenten ist "Klosterfrau Melissengeist" und Goldkrone! Meist werden diese Nahrungsmittel auf "Parteitagen" der Grauen Panter oder im Altenheim, wenn sie vom Kommunismus schwärmen, konsumiert.

Infothek

  • Flüssignahrung kann zwei Monate feste Nahrung ersetzten
  • Nach drei Monaten degeneriert der eigene Körper zu Flüssignahrung
  • Flüssignahrung ist ein Codewort. Man sollte es daher nicht zu oft benutzen
  • Flüssignahrung konserviert sich selbst

Siehe auch

Flüssiger Schinken