Fallrückzieher

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Fallrückzieher bezeichnet man ein äusserst kniffeliges Luftkampfmanöver beim Fußball. Weltweit gibt es lediglich eine handvoll Fußball-Profis die diesen verzwickten, unheimlichen Spezialtrick fehlerfrei beherrschen. Beim Versuch diesen Trick auszuführen sind bereits mehrere hundert Fußballer ums Leben gekommen, oder wurden schrecklich verkrüppelt. (Der Großteil der überlebenden Spieler ist derart entstellt, das sie nur noch in der holländischen Nationalmanschaft eingesetzt werden können.)

Ausführung

Der Fallrückzieher wird folgendermaßen ausgeführt:

  • Einleitung des Manövers:

Der Spieler wird von einem Mitspieler mit gleichzeitigem, taktischem Anbrüllen ("Eyyy dooa! Nimmooann die Pille!") hoch von der Seite angespielt. Der Ball muss den Spieler in der Position 70°-110° Rechts, oder 260°-280° Links in einer Höhe von mindestens 1,20m und höchstens 1,23m anfliegen. Bereits kleinste Abweichungen dieser Parameter können zum Tode des Spielers führen. Ist der Ball auf Spielerhöhe, dreht sich der Spieler um und springt in die Luft.

  • Ausführung:

Während er sich den linken Daumen ins Rechte Ohr steckt, zeigt er mit der anderen Hand dem Torwart einen "Vogel" (Zeigefinger an die Stirn tippen und möglichst schräg gucken - min. Dämlichkeitsstufe "Hochdämlich 10e"). Der Spieler vollzieht jetzt eine 183° Drehung in der Luft und schiesst den Ball mit dem linken Fuss Richtung Tor, während der rechte Fuss eine wertvolle Blumenvase balanciert, die es für dieses Manöver stets mitzuführen gilt. Sollte die Vase die Balance verlieren oder die Spielerdrehung um mehr als 1,5° abweichen, ist mit schwersten Verbrennungen zu rechnen. Diese resultieren aus der hohen Drehgeschwindigkeit. Die entstehende Luftreibung kann nur durch die Blumenvase sowie den vorgeschriebenen Anstellwinkel von 183° kompensiert werden.

  • Endphase:

Sollte der Spieler bis hier überlebt haben, gilt es schnellstmöglichst die Vase einzupacken, den Blick auf die Stufe "Normaldämlich 7c" zurückzusetzen und den Daumen aus dem Ohr zu nehmen. Anschliessend landet der Spieler nach weiteren -3° Rotation auf seinem Kopf. Sollte der Spieler jetzt nicht absolut senkrecht landen, drohen totaler Gehirnausfall und Windpocken.

Die Profis

Folgende Elite-Spieler beherrschen den Fallrückzieher:

Kritik

Der Fallrückzieher geriet wegen seiner brutalen, gnadenlosen Ausführung und dem daraus resultierenden Verletzungsrisiko für Mensch und Ensch oft in Kritik. Bisher wurden jedoch alle Anträge abgelehnt, dieses waghalsige Manöver durch die Fruchttiger Durst-Polizei verbieten zu lassen.