Diverses Diskussion:Ein Aufruf zur Zivilcourage

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Ohh, böse Idee, dass gewalttätige Freidenker und vermöbelte Rentner der Konservativen helfen. Politisch inkorrekt, aber so soll es sein. Was ich zu bemängeln hätte, wäre zum einen: Warum nur Drogensüchtige? Ein Hippie würde doch niemals Menschen (physisch) töten. Zum anderen: Was hat Kai Diekmann damit zu tun? Er vertritt das Proletariat, nicht die politisch Schwarzen. Wie wär es mit Roland Koch oder der Redakteur der "Welt"? Und der Titel könnte auch anders lauten, weil es irgendwann kein aktueller Anlass mehr sein wird. Wie wärs mit "Ein Aufruf zur Zivilcourage" oder ein "Offener Brief zur Zivilcourage" oder oder. Trotz alle dem toppes Ding! --Signaturs_Immoralist.jpg Banjo icon.png Kummerkasten 12:04, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Ja, gefällt mir auch grundsätzlich gut, neben den bereits angesprochenen Mängeln sollte die Rechtschreibung überprüft werden (Adjektive werden KLEIN geschrieben) Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 12:07, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Ich habe vor zwei Tagen in Frankfurt am Bahnhof ne Bild aus der Mülltonne geholt und habe dort den Bild-Aufruf bezüglich des Bundesverdienstkreuzes gelesen. Kai Diekmann hetzt sogenannte "Proletarier" auf und es ist doch bekannt wie die Bild-Zeitung immer wieder den Schwarzen in die Hände spielt. Soviel zu diesem Zusammenhang. Kai Diekmann ist doch noch Chefredakteur der Bild-Zeitung, sonst müsste ich mich echt schämen!? --cliffarm - Nullzeitdeformator 12:25, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Ähh.. hmmm... ok :-) --Immoralist
  • Mit "Drogensüchtiger Jugendlicher", assoziieren die meisten Menschen wohl kaum Hippies. Diese Zeiten sind doch wohl definitiv vorbei, ich meine, diese Jahr feiern sie sich doch wieder selbst, in ihrem Woodstock-Memorial Taumel. --cliffarm - Nullzeitdeformator 12:38, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • OK, weg von Hippies, ist es nicht konservativ zu sagen, dass man Drogensüchtiger Stereotypisiert als brutale Schläger? Nein, das war nicht nur eine rhetorische Frage, sondern auch die Antwort auf meine Frage, warum ein Konservativer konservatives sagt, man bin plööd. --Signaturs_Immoralist.jpg Banjo icon.png Kummerkasten 12:43, 18. Sep. 2009 (UTC)
Also den Verweis auf Drogensüchtige, wenn auch augenzwinkernd finde ich nicht besonders kreativ, man sollte "diese Gruppe" anders umschreiben oder halt richtig auf die Kacke hauen und etwa "drogen- alkohol- und pornosüchtige Jugendliche ohne Perspektiven" schreiben Laugth.gif ! Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 15:12, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Finde ich nicht, denn gerade der oberflächliche Begriff "Drogensüchtige Jugendliche wird jetzt als Schlagwort aufgebaut werden, deshalb finde ich, eine Weiterfassung des Begriffs währe ein Fehler. Das worum es hier geht ist ein sehr tragischer Vorfall und ich fände es gut wenn dieser Artikel so ernsthaft wie möglich bleiben sollte. Wenn das Thema nicht mehr so akut ist kann man das ja mal ausweiten oder irgendwie in Zivilcourage einbauen. Durch solche Ernsthaftigkeit, zu weilen, kann stupidedia auch seine Reputation verbessern.--cliffarm - Nullzeitdeformator 15:15, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • für mich hat das "schlagwort" leider keine humoreske potenz oder anderweitige berechtigung, es gleich 7x zu wiederholen. ich finde den fokus "drogensüchtig" unzutreffend und eher störend. aber mei … --Radieschen Smilie frech 068.gif D-Stern.svg 15:25, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Satire musss auch nicht immer eine humoristische Wirkung haben, sie hat auch noch andere Funktionen.--cliffarm - Nullzeitdeformator 15:30, 18. Sep. 2009 (UTC)
  • Der Artikel steht bei den Google-Treffern ganz oben auf der Liste.--cliffarm - Nullzeitdeformator 13:19, 19. Sep. 2009 (UTC)
  • Die Vorlage "Böse" ist hier genau richtig. Finde den Artikel trotzdem geil. Oh Gott, ich bin ein schlechter Mensch... — Matschbirne21Gesprächsbedarf? 12:22, 22. Mai 2012 (CEST)