Diskussion:88

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gehts euch noch, solchen Scheiss über Nazis zu schreiben? Ihr könntet immerhin neutral sein, und dasselben über die Schwuchteln Punks schreiben. Ich finde das beleidigend und schlecht für Nazis. Dieser Artikel ist nicht objektiv, sondern nur von linken Schwuchteln geschrieben, welche das Gefühl haben, es bringe was, hier was gegen Nazis zu schreiben.

  • Wieso, seit wann haben Nazis rechte? ich dachte Nazis sind Fussabtreter.--KAYMASTERKAY - HALLO - Teleshopping 23:21, 7. Jun 2007 (CEST)
  • Nazis sind rechte. Laugth.gif – Sebus@Ω 23:22, 7. Jun 2007 (CEST)
  • Falls du mal punk eingibst siehst du das die darüber auch herziehen. und sowieso, scheiss doch drauf. sind doch eh nur nazis...
  • Genialer Kommentar von dem ersten. Eine Satireseite soll Objektiv sein?



  • pssst, sonst kriegt Misses Kennedy das noch mit. -- Moped.png mfg XKD 15:55, 5. Okt 2007 (CEST)

Die Zahl 88 ist Schülern in Luxemburg übrigens unter einer anderen Bedeutung bekannt: 88 geteilt durch 3 ist 29,333.. oder 29 1/3, aufgerundet 30. 30 ist die Mindestpunktzahl (von 60 Punkten, also die Hälfte) die benötigt wird um in einem Fach "durchzukommen", also genügend Punkte zu haben um versetzt zu werden. Da das Jahr 3 Trimester hat und in vielen Fächern auch oft 3 Klassenarbeiten pro Trimester geschrieben werden, ist die 88 also für die luxemburgischen Schüler eine sehr wichtige Zahl, denn diese Punktzahl muss insgesamt in allen 3 Trimestern zusammengezählt erreicht werden, um durchzukommen (oder in allen 3 Klassenarbeiten um eine Genügende auf der Zensur zu haben). So errechnen sich die Schüler meist auf den Punkt genau, welche Note sie in der nächsten Klassenarbeit/Trimester schreiben müssen: Benötigte Punktzahl = 88 - Punktzahl erstes Trimester - Punktzahl zweites Trimester. --90.129.14.55 22:45, 26. Dez. 2007 (CET)

Willst du damit etwa andeuten, dass luxemburger Schüler etwas mit Nazis zu tun haben :@ ;) --Laurent HDA.png Diskussion 19:13, 8. Jul. 2010 (UTC)

  • Alter lasst doch mal die Nazis in ruhe.. linke sind viel schlimmer
    außerdem holen die uns die arbeit weg aber wenn du ja nur ein wenig National stolz hast bist du gleich ein Nazi jaja armes deutschland 93.212.78.53 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.
  • Was ein Glück, dass es noch gute deutsche Werte wie Grammatik und Rechtschreibung gibt. --Karnet TIR.svg - D-Stern.svg-> Sprachbox 22:03, 27. Dez. 2011 (CET)

Elendiger Schwachsinn

Eine ironisch-satirische Netzseite sollte doch eher den abstrusen antifatischen Agitationscharakter dieser Debatte herausstellen, der überall versucht, wie man hier in so einfachen Sachen, wie Zahlen und Ziffern zu erkennen vernimmt, überall halt einen nationalsozialistischen Hintergrund zu vermuten. --88.75.15.148 09:48, 28. Aug. 2010 (UTC)

ich kenn das so: H ist der 8. buchstabe im alphabet und 88 ist dann hh und hh steht für heil hitler77.64.205.23 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Ja und? Wenn hier jeder seine Version erzählt, sind wir morgen noch nicht fertig. > LEOXD-sw.svg @ 16:26, 25. Mär. 2011 (CET)
  • Das die Neonazis die 88 als HH zweckentfremdet nutzen ist genau so ein Blödsinn wie die Zweckentfremdung der Kaiserlichen Reichskriegsflagge. Hitler hatte nichts mit dem alten Kaiser am Hut, sonst hätte er ihn nach Besetzung der Niederlande garantiert zu Propagandazwecke wieder "heim ins Reich" geholt und als Marionette benutzt.

Die 88 wird im Amateurfunk, und da hauptsächlich in Morseverbindungen als Abkürzung benutzt, um weibliche Funkamateure zu grüßen in der Bedeutung "Liebe + Küsse". Wenn Neonazis ihr HH tarnen wollen wäre die Zahlenkombination 55 wesentlich besser dazu geeignet. Begründung: Wehrmachtsfunker mussten ihre Meldungen immer mit den Buchstaben "HH" in bekannter Bedeutung beenden. Das H wird durch 4 Punkte im Morsealphabet dargestellt. Nach dem Krieg hatten ehemalige Wehrmachtsfunker, die dann zum Amateurfunk gekommen sind, dieses "HH" immer noch so automatisch und ohne nachzudenken in der Hand an der Morsetaste, dass es ihnen oft am Ende eines Morsespruchs versehentlich mit raus rutschte. Als sie es im letzten Moment, als es schon zu spät war, bemerkten, haben sie einfach noch 2 Punkte hinterher gesendet. So wurde aus dem "HH" eine "55", denn die Zahl 5 wird durch 5 Punkte dargestellt. Aus dieser ursprünglichen Notlösung zur Kaschierung eines Fehlers wurde im Laufe der Zeit im Deutschsprachigen Raum die "55" eine Abkürzung für "viel Erfolg". — 84.155.128.202 (Diskussion) 13:17, 17. Mai 2012 (CEST)

  • Bemerkenswert! Eigentlich. --Signatutteil2.jpg 13:47, 17. Mai 2012 (CEST)

...

  • "Der durchschnittliche Nazi hat 88 mögliche Väter" und "Die Paarung dieser beiden Zahlen als 88 deutet die Homosexualität unter den Nazis an" strotzt vor Homophobie und sexueller Normierung. Ich nahm an hier gehe es um den Zusammenhang Nazis und nicht darum Homosexualität oder polygame Paarungsgewohnheiten in den Dreck zu ziehen... — 84.174.161.253 (Diskussion) 01:56, 20. Sep. 2012 (CEST)
  • Es ist Obst im Haus. — 79.203.248.54 (Diskussion) 08:36, 1. Nov. 2017 (CET)