Charme

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So nicht! Es sollte einem nicht auf der Stirn geschrieben sein, dass man Interesse hat.

Charme ist eine Bezeichnung der Anziehung zwischen zwei Personen, die sich gegenseitig anbaggern wollen.

Der Charme in seiner Geschichte

Der Charme des Internets am Valentinstag

Der Charme wurde im Jahre 666 vom Sonnenkönig in Frankreich erfunden. Er wollte damit seine Alte überzeugen, bei sich zu bleiben. Jedoch war der alte Charme weit entfernt von dem heute bekannten Charme, da sich der Sonnenkönig auf den Boden legte, seine Hose auszog und schrie „Leg dich auf mich!

Eine weitere Form des Charmes trat 1352 auf, als König Artus eine Frau sah, die er gerne haben wollte. Dabei griff er auf eine Methode zurück, die heute nicht in Vergessenheit geraten ist: Er pflückte Blumen und gab sie der Frau, wobei er mit seiner Ausstrahlung prahlte. Allerdings nicht so, wie wir es heute kennen: Er kloppte ganz einfach seinen Weggefährten nieder.

Die letzte Form ist die Form des Charmes, die uns heute bekannt ist. Dabei versuchen sich zwei Partner, gegenseitig näher zu kommen. Auch das Internet spielt mit dem Charme (siehe Bild). Demnach versuchen einige Websites wie Google, mit beeindruckenden Bildern um einen Partner zu werben. Ob Google Erfolg hatte, verschweigen die zuständigen Behörden immer noch.

Der Charme heute

Kriterien

Die Wissenschaftler haben klare Kriterien vorausgesetzt, die einem garantieren*, dass man Charme besitzt:

  • Man sollte sein Gesicht von Akne und anderen Unreinheiten befreien. Laut einzelnen Experten lässt sich Clearasil empfehlen, alle sind sich jedoch einig, dass es eine billigere Lösung mit der Lasertherapie gibt.
  • Ausreichend Coca-Cola bei sich haben. Es wäre doch schade, wenn man mitten während des Flirtens und Benutzens seines Charmes einschläft, oder?
  • Man sollte mindestens zwölf sein. Der FSK hat wieder zugeschlagen.
  • Laut dem klügsten Magazin der Welt hilft es immer, Plutonium bei sich zu haben. Dadurch werden die anzuflirtenden verstrahlt und die Wahrscheinlichkeit erhöht sich, dass diese Person einen dann doch toll findet, obwohl man die obenstehenden Punkte nicht beachtete.


*Keine Garantie für Wirksamkeit

Der Charme in seiner Ausführung

Der Crocodile Hunter führt uns nun durch die Wildnis:

Da, schaut doch mal! Zwei Menschen, die sich gegenseitig mit ihrem Charme bezirzen wollen. Die Balz kann gleich beginnen. Das Männchen holt einen Blumenstrauß hervor und versucht nun, mit seinem porentief reinem Gesicht zu überzeugen. Doch was sehe ich da!? Dort ist ein kleiner Mitesser, die Vorform eines gefährlichen Pickels! Ob das das Weibchen wohl sehen wird? Für eine Zeit ist es ganz ruhig, das Weibchen scheint den Mitesser noch nicht bemerkt zu haben. Sie akzeptiert den Blumenstrauß.

Ein Zitat aus der Sendung von Bush TV. Wie es danach weiterging, weiß keiner, weil sowohl Crocodile Hunter als auch der Kameramann von einem Manta gebissen wurden und starben.

Politische Kommentare

  • Der Anschluss an Liebe muss gewährt sein!“ Adolf Hitler kurz vor Vollendung Großdeutschlands
  • Du Opfa, dein Charme wird dir nicht mehr helfen.Bushido, während der den allseits bekannten, charmanten George W. Bush killte
  • Der Charme ist erfunden!“ Der Sonnenkönig
  • Wer ist Charme? Aso, Carmen!“ Sido, woraufhin er das Lied Carmen schrieb
  • Charme, Karma, Kamera, Carmen, is' soch eh alles dasselbe!Buddha kurz vor dem Eintritt ins Nirvana