1 x 1 Bronzeauszeichnung von Meister ProperGanda

Plutonium-Filter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 16:11, 3. Apr. 2014 von Timbouktu (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plutonium-Filter bei Tag und bei Nacht

Ein Plutonium-Filter ist ein Zigarettenfilter, der aus dem Tabakrauch sämtliche Giftstoffe herausfiltert. Er besteht aus einem Bleimantel und einem porösen Stück Plutonium, auf welches die enorme Filterwirkung zurückgeht, durch die der Raucher keinerlei Giftstoffe des Tabakrauches einatmet.

Nachteile

Durch die Bleiummantelung des Filters, erhält die Zigarette einen beißenden Beigeschmack, der von vielen Rauchern als unangenehm empfunden wird.

Produzenten

Hergestellt werden die Filter seit 1984 von Kriegssponsor Halliburton, im Rahmen eines kulturellen Förderungsprojekts auf internationaler Ebene, an dem auch die iranische Regierung und der Gott von Nord-Korea beteiligt sind.

Kritik

Zunehmend in Kritik gerieten die Plutonium-Filter, als bekannt wurde, dass sich Blei negativ auf die Gesundheit auswirkt. Die Produzenten reagierten umgehend, und ließen den Filter von nun an mit einer Carbon-Hülle ummanteln.
Ein anderes Problem der Filter ist, dass es leicht zu einer Kernreaktion kommen kann wenn die Zigarette fast abgebrannt ist.
Das führte dazu, dass sich Plutonium-Filter nicht langfristig auf dem Markt durchsetzen konnten, und heute nur noch eine Nischenstellung einnehmen