Turbo Teen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capone Teenager.jpg

Turbo Teen war eine US-Amerikanische Serie aus dem Jahre 1984, die früh abgesetzt wurde, da die Erziehungsberichtigten der Zielpersonen den Konsum dieser Sendung meist verboten hatten. Kinder zwischen drei und zwölf Jahren konnten jeden Samstag Morgen einen Jungen, der sich gern mal so mir nichts, dir nichts, in ein Auto verwandelt beobachten und mitfiebern, wenn er Verbrecher durch direktes Anfahren, Überfahren und Rumfluchen beseitigt.

Bei dem Gefährt, zu dem er wird, handelt es sich um einen Sportwagen, aber es ist kein DeLorean. Während der Metamorphose, also dem Akt bei dem der Junge sich verwandelt, nehmen seine Extremitäten die Form von Reifen und sein Torso die Form eines Autos an.

Ad Adsurdum geführt

  • Das Körperwärmeproblem: Der Junge erzeugt nach dem Akt eigenständig Hitze und muss den Rest seines Lebens als Auto verbringen.
  • Das Führerscheinproblem: Kann ein Auto ein Auto fahren? Szenen aus Roger Rabbit, in denen sich Benny the Cab hinter das Lenkrad eines Fahrzeugs klemmt bestätigen, dass es möglich ist.
  • Die Sache mit dem Tanken: Reicht es dem Jungen, wenn er vor der Verwandlung etwas isst oder muss er als Gefährt tanken? Kann er sich das leisten, oder kann er kürzlich als Mensch verzehrte Speisen durch den Akt in feinstes Super verwandeln? Wenn er getankt wird, verwandelt er sich durch das kühle Benzin wieder zurück? Und was entspricht der Tanköffnung in seinem menschlichen Dasein, wenn sein Mund sich bereits in einen Kühler verwandelt?
  • Die Sache mit dem Sex: Sex, also ein anderer Akt, erzeugt viel Hitze. Wird der Junge sich reproduzieren können? Und wie sieht der genetische Code eines Autos aus, das kein DeLorean ist?
  • Die Sache mit der Kleidung: Wenn er eine andere Farbe anzieht wird auch das Auto in der gleichen Farbe sein?