Tiger Woods (Land)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tiger Woods
Tiger Woods Landesflagge.png
Die Staatsflagge von Tiger Woods
Regierungsform Parlamentarisch
Koordinaten 48° 15′ N, 13° 2′ O
Einwohner 123.456.789 (2015)
Gründungsjahr 1873

Tiger Woods ist eine Nation irgendwo im Nirgendwo. Sie ist nicht mit dem berühmten Golfer Tiger Woods zu verwechseln.

Geschichte

Gegründet wurde die Republik Tiger Woods im Jahre 1873 infolge der anthropologischen Erbfolgerempeleien. 1870 starb der König von Österreich an schweren Gehirnblutungen, und hatte keinen Nachfolger. Dies führte zu einigen Streitereien, bis Österreich schließlich 1872 zerbrach. Daraus entstanden drei große Reiche, Tiger Woods, die DDR (Die.Drei.Rüpel) und natürlich das Humanoide Konsulat von und zu Steißbein. Immer wieder versuchten die verfeindeten Reiche einander zu erobern, doch die Einwohner von Tiger Woods hatten den Vorteil, dass sie sich in den Bäumen verstecken konnten die, ihr Reich bedeckten. Dies wurde ihnen in der Schlacht um Fettysburg (Hoheitsgebiet des Konsulats) jedoch zum Verhängnis, da der Bürgermeister von Fettysburg vor der Schlacht alle Bäume im Umkreis von 300 m. fällen lies, wodurch die Truppen von Tiger Woods nicht mehr ihre Spezialität (das Klettern) nutzen konnten. Ein Schreiber berichtet von der Schlacht: „und die Truppen die in den Bäumen lebten, vielen wie Reife Äpfel!“. Nach etlichen weiteren Schlachten wurde letztendlich ein Friedensvertrag ausgehandelt und die Erbfolgerempeleien waren überstanden.

Fauna und Flora

Tiger Woods ist sehr stark bewaldet. Über 90% des Gebiets ist mit Bäumen bedeckt, was dazu führt, dass die Einwohner dort oben sitzen wie die Affen. Ein anderer Grund für diese Lebensweise sind die Tiger, die im Land ihr Unwesen treiben. Sie fressen alles, was sich sowohl bewegt als auch unbeweglich ist, was wiederum zu extremer Fettleibigkeit unter den Tigern führt. Doch Mutter Natur hat sich dies zunutze gemacht und nun rollen die Raubkatzen ihrer Beute hinterher.

Da die Einwohner, und das Parlament von Tiger Woods , dies nicht länger tolerieren konnten , wurden die Tiger geächtet und des Landes verwiesen, wo sie jedoch nicht aufhörten Pläne für ihre Rückkehr zu schmieden.
Tiger Woods und Umgebung 1873

Neuzeit

Heute ist Tiger Woods ein verkommenes korruptes Kaff, in dem die übergewichtigen Tiger das Parlament bilden, und die Menschen sich durch ihre Lebensweise zu Neandertalern degeneriert haben. Diese Zurückentwicklung kam dadurch zu Stande, dass Tiger Woods von 1939 bis 1945 oft Gas nach Deutschland lieferte. Doch dadurch, dass das Gas nie bezahlt wurde, da der Kunde bereits vorher verstarb, verlor die Republik Unmengen an Geld. Dies nutzten die Tiger im Land aus, um einen Angriff auf das geschwächte Land zu Starten und die Regierung zu übernehmen. Danach gab es einige Reformen, der Verfassung die nun nach dem Codex Tigrus verfasst ist, der Polizei und der Nahrungspolitik des Landes, alles zu Gunsten der Tigergemeinde. Außerdem sind Menschen durch ihre Degenerierung heute in Tiger Woods nur noch in Reservoirs anzutreffen und auch dort sehr Scheu.

Trotzdessen hat das Land noch immer eine blühende Golfballindustrie und will mit dieser Industrie auch expandieren, und den Weltmarkt übernehmen. Außerdem berät das Tigerparlament momentan über einen eintritt in die EU.