Mol

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Einheit mol kommt aus der Musik und wird häufig mit traurigen Gedanken verbunden. Wenn z.B. ausgerechnet werden soll, wieviel mol ein Wassermolekül hat, wird von H2O eine kleine Terz höher gegangen, und schon kann mit einem Quintenzirkel ausgerechnet werden, welches Gewicht dieses Molekül hat. Dies geht mit allen Stoffen, außer mit radioaktiven. Diese müssen mit dem Oktavenzirkel berechnet werden.

Es leitet sich folgender Merksatz vom Oktavenzirkel in Kombination mit den Kadenzen her:

1 mol ist diejenige Anzahl an identischen Terzen, die in 12 g des Oktavenzirkels enthalten ist. Sie umfasst 6,022* 10^23 Terzen