Iced Earth

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höllisch kalt, der Weltvereiser friert sogar Kleinwagen ein! Dadurch wirken sie zwar etwas größer aber die Türen gehen schwieriger auf.

Als Iced Earth bezeichnet man das 1989 ins Leben gerufene Projekt der US-amerikanischen Regierung, die Erde vor dem totalen Kollaps durch die globale Herderwärmung zu retten. Unter anderem wird das Projekt unter Leitung eines gewissen Jon Ryan Schaffer für die große Erderkältung von 1999 verantwortlich gemacht. Getarnt wird das streng geheime Projekt als Rockband. Und falls jemand was anderes sagt, ist er doof. Auf der Stupidedia ist selbstverständlich die einzig wahre Wahrheit zu finden.

Ziel

Iced Earth hat es bereits 1992 geschafft, den Südpol komplett mit Schnee und Eis zu überziehen. Schaffer allerdings gilt allgemein als etwas zu ehrgeizig uns selbstverliebt, sodass er jeden sofort umbringen lässt, der innerhalb des Projekts nicht seiner Meinung ist. Jedenfalls baute er mit einigen als Eisbären verkleideten Ingenieuren eine Maschine, mit der es möglich war, die ganze Erde auf einmal zu vereisen (Called "The wicked one"). Die Funktonweise dieses teuflischen Instruments war überraschend einfach: Es war ein riesengroßer Verstärker der mit jeder Form von Energie (außer natürlich Materie) funktionierte, also sowohl mit Wärmeenergie als auch mit Elektrizität. Die Maschine nimmt die ganze Wärmeenergie seine weiteren Umgebung, am besten gleich der ganzen Erde, in sich auf und nimmt den Heizungen der Welt zusätzlich den Strom zum Heizen weg. Als Schaffer das Monstrum ansteckte und einmal fest in die Saiten seiner Gitarre fetzte, erbebte die Welt. Unter anderem wurden dabei Kobe in Japan und Pakistan zerstört.

Schaffer selbst ist seit diesem Moment querschnittgelähmt und taub. Böse Zungen behaupten er sei gar impotent. Mit diesem Ereignis fand das ehrgeizige Projekt vorerst ein Ende.

Erfolge

Heiße Luft im Sommer? Nicht mehr lange!
  • Vereisung des Südpols und Grönlands.
  • Globale Erderkältung von 1999.
  • Lange Haare werden nun in den USA als Religion anerkannt.
  • Eisbären sind nun weltweit auf Universitäten zugelassen.

Diskografie

  • 1990 Kommet und vereiset die Erde
  • 1992 Der Sturmreiter verirrt sich
  • 1995 Gebrannte Mandeln (Gemacht vom Meisterdemon)
  • 1996 Die eis-saga
  • 1998 Etwas ganz schön fettes läuft den weg entlang
  • 2001 Horroreisberg
  • 2004 Glamouröser Bodenfrost
  • 2007 Apokalypse in Bildern (Etwas sowieso ganz böses zum Ersten)
  • 2008 Das Kruzifix im Manne (Etwas sowieso ganz böses zum Zweiten)

Zitate

  • "Keep cool!" - Jon Schaffer, kurz bevor er seinen langjährigen Mitarbeiter Matthew Barlow abservierte.
  • "I like it cold." - Barlow's Nachfolger Tim Owens zu einer russischen Prostituierten die ihm an der Ausarbeitung seiner Hausaufgaben helfen sollte.
  • "Fuck the posers!" - Fälschlich zugeschrieben.