Hennes Bender

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hennes Bender, oder auch Hannes - The real Bender - Blender (* 19.08.1966) ist ein sogenannter Wannabe.

Lebenslauf

Läuft wahrscheinlich noch...

Kindheit und Jugend

Hennes Bender wurde in einem Kohlebergbau in Bottrop/Kirchhellen an der Abfahrt 3 geboren. Schon früh bemerkten seine Roboter-Eltern, wie untalentiert er doch war, wenn es um lustige Unterhaltungen ging. Der kleine Hennes jedoch suchte nach einem Platz im Leben und wurde mit 17 Jahren als Dosenfischangler-Azubi in einem Chinarestaurant eingestellt. Da er mangels Ausrüstung und Gewässer den ganzen Tag rumstand und den (anderen) Menschen beim Arbeiten zuschauen konnte, merkte er, wie sinnbefreit seine Ausbildung doch war. Somit gab er sich weiter seinem großen Hobby hin und perfektionierte sein Talent, Leute mit Witzen zu langweilen.

Zeit als Comedian

Seine Zeit als Comedian war sehr kurz, eigentlich gar nicht vorhanden, da man seine sich immer wieder wiederholenden Witzchen und seine schlechten Deutschkenntnisse nach kurzer Zeit nicht mehr witzig fand. Wegen seiner geringen Körpergröße, die nur noch von seiner geistlichen Größe unterboten wurde, konnte er sich in diesem Geschäft nicht lange halten und ging in der Masse der vielen schlechten Witzereißer Deutschlands unter, glücklicherweise an einer besonders tiefen Stelle.

Leistungen

Einer seiner größten Leistungen war die Erfindung der Ruhrpott'schen Sprache. Diese Sprache wird mittlerweile im ganzen Ruhrpott gesprochen und auch nur dort verstanden. Für diese grandios nutzlose Erfindung bekam er das Bundesverdienstkreuz für nutzlose Dinge. Die Kanzlerin Angela Merkel merkte bei der Verleihung an, dass es toll sei, dass es immer noch Menschen gibt die sich Dinge ausdenken die, die Welt nicht braucht.

Gegenwart

Derzeit trainiert Hennes Bender beim VfL Bochum für einen Stammplatz. Bender: "Ich werde den VfL wieder zurück in die Umkleidekabine führen."