Geschäftsreise

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt zwei Formen der Geschäftsreise die metaphorische und die wörtliche.

Die Metaphorische

Unter einer Geschäftsreise versteht man den Aufenthalt im Schlafzimmer der heimlichen Freundin, während die eigene Frau davon ausgeht, man würde arbeiten. Man macht dann meistens eine Reise in die genannte Freundin... Zudem wickelt man zumeist vorher ein Geschäft ab, indem man schwört, dass der/die Ehepartner/in nichts von den "Aktivitäten" erfährt. Das ist keine Ausrede, nur ein notwendiges Mittel, um noch Spaß am Leben zu haben, wenn man verheiratet ist.

Die Wörtliche

Die wörtliche Geschäftsreise ist wesentlich schwieriger als die metaphorische Geschäftsreise. Von ihr stammt der Spruch: "Pack deine Sachen und komm mit". Diese Form der Geschäftsreise bezeichnet das Verreisen mit seinem Gewerbe. Da dies mitunter schwierig ist, gibt es ein Spiel, dass die Laune hält und beim Sachenpacken hilft: "Ich packe in meinen Koffer...".

Für Gewerbetreibende, die öfter oder regelmäßig Geschäftsreisen antreten müssen, gibt es jedoch eine einfachere Lösung, die Expansion. Expansion (früher: Pansion) eröffnet die Möglichkeit der Ausdehnung eines Geschäftes auf ein anderes Hoheitsgebiet (Vatikan augeschlossen).

Wer wörtlich mit seinem Geschäft reisen will, hat dafür meist mehrere Gründe

  • zu viel Geld.
  • Spaß an weiten Fußmärschen mit 60 m³ Handgepäck
  • Urlaub und keiner da, der aufpasst, dass das Geschäft in der Zeit nicht gestohlen wird.
  • Werbung (funktioniert als Eigenpräsentation immer besser).
  • frisch trainierte Rückenmuskulatur

Erfolgreiche Geschäftsreise

Eine Geschäftsreise kann nur dann erfolgreich sein, wenn sie gut geplant, sorgfältig und vorab durchdacht ist. Bei der metaphorischen ist Diskretion ein wichtiger Aspekt. Ohne sie können Dritte involviert werden, die ungewollt mitmachen müssen.
Dagegen ist bei der wörtlichen Kraft das wichtigste, denn so ein Gewerbe wiegt schon mal ganz schön. Manchmal sogar mehrere Milliarden. Damit auch die Heimreise gelingt, sollte man bei der wörtl. Geschäftsreise nicht allzu viel auspacken, damit später möglichst wenig zusammengesammelt werden muss, während man bei der metaphorischen Vrainte nicht, möglichst viel oder alles auspackt.

Mögliche Folgen

Beim zu häufigem Antreten von Geschäftsreisen kann es zu ernsthaften Nebenwirkungen kommen. Bei der metaphor. Geschäftsreise kann es...
... zur Scheidung kommen
... zur Impotenz kommen
... zum Orgasmus kommen

Bei der wörtl. Geschäftsreise kann es gegebenenfalls...
... zu Rückenschmerzen kommen
... zum Arbeiten im Urlaub kommen
... zu gar nichts kommen

Wer sich über diese brutalen Risiken bewusst ist, kann eigentlich nichts falsch machen.