Europäer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Europäer kommen in vielen verschiedenen Formen vor. Zum einen gibt es die sogenannten parasitären Europäer (im Volksmund Asis genannt), die ihren Wirt bis aufs Blut aussaugen. Es gibt auch Europäer mit Stöckelschuhen und Bärten (Moustache), die sich gerne blau-weiß-rote Fahnen um den Kopf wickeln und bisweilen mit einem sehr seltsamen Akzent sprechen. Sie sind jedoch vom Aussterben bedroht, da es von ihnen nur männliche Exemplare gibt.

Daneben gibt es noch einige andere Arten von Europäern (Bushes, Nazianer), die aber nicht weiter erwähnenswert sind, da sie kein Gehirn besitzen. Europäer in freier Wildbahn sind äußerst scheu, dies gilt aber nicht für die Gattung der parasitären Europäer. Sie heften sich an jedermanns Ferse und klauen sich die wichtigen Nährstoffe.

Europäer sind Einzeller und pflanzen sich durch den Austausch von Telefonnummern fort. Sie legen bis zu 4 Eier pro Tag und brüten diese mit den linken Arschbacken aus.

Europäer leben eigentlich auf der ganzen Welt, vor allem aber in der EU (Evil Utopia), wo sie durch ihre angeborenen Dummheiten extrem viel Schaden anrichten. Brüssel ist die Hochburg der parasitären Europäer. Angeblich haust dort auch ein Stamm von Parasiten namens Europeus Abgeordnikus, aber dies ist nicht bewiesen.

Europäer sind freundliche und aufmerksame Haustiere. Man sollte sie von Zeit zu Zeit mit Wasser besprühen, damit sie glänzend bleiben. Jeder Europäer freut sich, wenn er hinter den Ohren gekrault wird. Manche geben sogar Pfötchen.

Der berühmteste Europäer war der zur Gattung der Stöckelschuh-Europäer gehörende Marilyn Manson, ein hellblonder, äußerst positiv zum Leben eingestellter Schnuckiputz mit großen blauen Augen. Er hatte viele Tricks auf Lager und konnte sogar auf zwei Beinen über das Wasser gehen. Sein Leben lang musste für das Patentrecht auf dieses Talent kämpfen, da ein gewisser Hippie der Frühzeit angeblich auch schon dieses Kunststück vollbracht hat.