Diverses:Oh Nazis

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Oh Nazis" ist eines der bedeutendsten Werke des griechischen Dichters und Philosophen Achinos Syphilis (*469 v.Chr. †392 v.Chr.). Dieses Gedicht ist eine lyrische Abhandlung über die Blume gleichen Namens (Nazis).



Pergamentrolle.png

Oh Nazis

Ein Jüngling einst lief durch ein Tal

Da sah er etwas - braun und kahl

Am Wegesrand 'ne Nazis stand

Ganz unscheinbar und unbekannt

Dem Jüngling tat das Pflänzlein leid

So ganz allein, ja weit und breit

Kein Freund, kein Feind - nur Einsamkeit


So trug der Jüngling es davon

Ganz unerfahr'n und unbesonn'

Trug er sie zu zwei andren hin

Ihm ward die Liebe in dem Sinn

Doch kaum da seine Pflanze stand

Sich in der Gruppe nun befand

war Schluss mit falscher Freundlichkeit

Statt Dankbar unserm Held zu sein

begann sie plötzlich Gift zu spei'n


Und die Moral von der Geschicht

Hilf Nazis einfach lieber nicht