Deutschlehrerin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Enttäuschung
Verzweifelter Kuenstler.png
Hier fehlen Bilder. Hilf mit!
Liste aller benötigten Bilder

Eine Deutschlehrerin ist im Volksmund eine emanzipierte Ziege, die es sich zur Aufgabe macht, die Nerven ihrer Mitmenschen auf das Äußerste zu strapazieren.

Aufgaben & Tätigkeiten

Ihre Tätigkeiten inkludieren dabei: einen ständigen Drang, Rechtschreib- oder Grammatikfehler zu kritisieren; anfangen zu weinen, wenn niemand die Hausaufgaben macht so wie das Ausüben von tödlichen Blicken, wenn sie jemand persönlich angreift. Auch Unpünktlichkeit kann eine Deutschlehrerin überhaupt nicht ausstehen, da dieser Fauxpas zu schlimmen allergischen Reaktionen führen kann (und dies in 99,8% der Fällen auch tut)

Sonderfälle

Die einzige Ausnahme bilden dabei die 0,2% des Jahres, in denen Madame auch mal Geschlechtsverkehr haben durfte, wenn auch nur mit sich selbst.

Erkennungsmerkmale und Eigenschaften

Eine Deutschlehrerin ist keine Schraube, die sich locker drehen lässt, auch, wenn der Begriff "Schreckschraube" sich von dem Begriff "Deutschlehrerin" ableiten lässt. Oftmals versuchen die Mitmenschen, den Stock aus ihrem Hinterteil zu ziehen, scheitern allerdings immer aufs Neue wieder kläglich daran. Oft werden Sie es erleben, dass eine Deutschlehrerin vermeidet anzügliche und doppeldeutige Begriffe zu verwenden, da sie sonst peinlich berührt sein könnte. Zudem heißt eine der Lieblingsbeschäftigungen einer Deutschlehrerin auch "Rechtfertigen" - denn sie will stets gut dastehen, auch wenn sich das dezent mit den Hausaufgabenlawinen und Arbeitsaufträgen widerspricht. Schließlich hat sich eine Deutschlehrerin laut wissenschaftlicher Studien als besonders "korrigier-faul" herausgestellt, weshalb die Schülerinnen und Schüler oftmals einige Wochen und Monate auf ihre Klausuren, Tests, Arbeiten etc. zu warten haben. Sie erkennen eine Deutschlehrerin daran, dass sie besonders oft und hektisch ihre Frisur neu gestaltet. Dies endet meistens in einem demotivierten Dutt.