1 x 1 Silberauszeichnung von Animal*

Charles Bukowski

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bukowski sinniert über das Sein, eine seiner zahllosen kreativen Momente gebannt auf Zelluloid, Inspiration und Muse der modernen Dichtkunst, insbesondere im Genre des beliebten und erfolgreichen Deutschrap!

Henry Charles Bukowski jr. (* 16. August 1920 in Andernach als Heinrich Karl Bukowski; † 9. März 1994 in Los Angeles als Toter) war ein US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller polnisch-deutscher Abstammung. Er veröffentlichte Texte die man sich polnisch-deutscher überhaupt nicht vorstellen kann. Hauptsächlich schrieb er über Nutten, Saufen, Kotzen, Drogen, Schlägereien, Alkohol, Göbeln und natürlich auch über das Saufen.
Sein hier bekanntestes Werk dürfte das Drehbuch für eine Soap mit dem Titel "Versoffen in Boston" sein, dessen deutsche Adaption unter dem Titel "Verliebt in Berlin" vor kurzem gesendet wurde. Leider blieb dieses orginär deutschsprachige Genie unserem Kulturkreis größtenteils vorenthalten. Darum haben es sich einige Kunstkritiker zur Aufgabe gemacht, seine Leistungen in unseren Kulturkreis zu reintegrieren. Realisiert wird dies über Das bukowskerisier Projekt, einem umfassenden Kompendium und Übersetzungswerk von Literatur in die Sprache Bukowskis, welches hier detailliert dargestellt ist:

Zu den bukowskiisierten Versionen