Benutzer Diskussion:Weltbürger

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verzeichnisbaum:
Folder.svg Weltbürgers Seite
Folder.svg Weltbürgers Diskussion
Folder.svg Weltbürgers Archiv
(about)

Hier könnt ihr mich alles fragen,
ob ich ne Antwort weiss, wird man sehen.
Aber ich werd mein bestes Versuchen, zu helfen.

Leider bin ich im Moment nicht aktiv, hoffe aber, das sich das wieder ändert.

Ein paar besondere Schmankerl hab ich hier zusammengestellt.

Siehst du, jetzt haben sie dich auch gearscht, mein lieber Kosmopolit. War nett mit dir ;) -B

Fragen an Weltbürger

'Bitte nur mit Name posten, sonst ist es zu unübersichtlich'

  • Lohnt es sich, das Ziel "Diktator bei der Stupidedia" anzuvisieren? --Cashpar

Es ist keine Tätigkeit, die materielle Reichtümer einbringt, sogesehen lohnt es sich nicht. Die Motivation ein Diktator zu sein, ist sehr vielfältig. Der eine mag die "Hinrichtungen", der andere die Zigarren auf Kuba, aber insgesamt ist es auf jedenfall anders und ernster, als es sich die Meisten vorstellen. Aber ja, es bringt auch einen gewissen "Kitzel" mit sich, welche Freunde und Feinde man als nächstes treffen wird, und welche Menschen und Gedanken man als nächstes kennenlernt. - Weltbürger

  • Ich verstehe dich nicht... Keiner meiner Artikel konnte dich bisher amüsieren (so kommt es mir zumindest vor), aber bei Artikeln wie Fufball amüsierst du dich prächtig... meine Frage deshalb: Ist es möglich, Menschen zu verstehen? Wenn nein, warum? --Cashpar

Menschen kann man sehr wohl verstehen, jedoch ist es immer eine Frage der Kommunikation mit anderen, damit man sich versteht. Die Grundlage (und damit der erste Mangel) ist dabei die Sprache, die versucht die Gedankenlage auszudrücken. Da es bereits hier an Klarheit mangelt (da es sich um eine Interpretation handelt), kann ein Verstehen im eigentlichen Sinne nie zustandekommen. In seltenen Fällen kommt vielleicht so etwas wie eine Ahnung auf, wie ein anderer Mensch denkt, aber das ist auch nur eine Illusion. Aber insgesamt bringt das Bemühen eine Kommunikation aufrecht zu erhalten immer ein Fortschritt im Verstehen auf beiden Seiten.
P.S.: Laurie Anderson hat einmal das Zitat benutzt: Language is a Virus from outer space, d.h. die Sprache wurde als Virus auf die Erde geschickt, um uns Menschen zu verwirren. --Weltbürger 14:03, 3. Jan 2007 (CET)


Diskussionen