Baumkartoffeln

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baumkartoffeln (lat. lignokartoffelus) sind eine sehr seltene und spezielle Art der in Europa uns bekannten Kartoffel. Baumkartoffeln wurden entdeckt als eine Baumkartoffel Steve Jobs (Gründer des Unternehmens Potato), der zu diesem Zeitpunkt unter einen Baumkartoffelbaum saß, auf den Kopf gefallen ist.

Geschichte

Bereits 500 nach Christus waren Baumkartoffeln überall auf der Welt verbreitet. Alle haben den Geschmack der Baumkartoffeln geliebt, bis auf einen: Martin Luther, Professor der Gemüsekunde. Er war ein Feind der Baumkartoffeln. Er stellte 90 Thesen auf, warum man Baumkartoffeln auslöschen soll und nagelte diese auf einen Baumkartoffelbaum. Immer mehr Menschen lasen diese Thesen und wurden Anhänger der 'Luther gegen Baumkartoffeln' Revolution. Die Thesen verbreitete sich schneller auf der Welt als alles andere und innerhalb von 10 Tagen waren schon über 50% der Weltbevölkerung Anhänger dieser Revolution.

Die Staaten konnten den Druck der Bevölkerung nicht mehr standhalten und somit wurden alle Baumkartoffeln auf der Welt ausgelöscht. Bis auf eine!

Heute

Heute (26.05.2018) ist auch der letzte Baumkartoffelbaum an Altersschwäche gestorben und somit wurde auch wieder einmal erfolgreich eine Spezies von den Menschen ausgelöscht. Aber Gerüchten zufolge gibt es auf einen anderen Planeten auch Baumkartoffeln. Um auf diesen Planeten zu kommen muss man bei Plotu rechts vorbeifliegen um in das Eisensonnensystem zu kommen. Dort fliegt man in den Stern und im inneren des Sterns soll man Baumkartoffeln auffinden können. Leider ist es noch keinem Astronauten gelungen diese waghalsige Mission erfolgreich abzuschließen.

Baumkartoffelrezepte

Trotz Auslöschung der Baumkartoffeln gibt es noch Rezepte, die diese Hauptingredienz beinhalten haben. Leider wurde die Baumkartoffel durch die normale Kartoffel ersetzt. Ein typisches Beispiel ist der Kartoffelsalat. Früher wurde dieser mit Baumkartoffeln zubereitet, wie Frank Rosin berichtet:

"Der Baumkartoffelsalat war meine Spezialität. Leider ist diese aber heute nicht mehr existent."

Auch das Lieblingsessen der Amerikaner, Pommes Frites, wurde früher mit Baumkartoffeln zubereitet. Da Baumkartoffeln alle Vitamine besaßen, wurden Pommes die Beilage bei jeder Speise der Amerikaner. Herkömmliche Kartoffeln besitzen kaum Vitamine, darum stieg die Fettleibigkeit in der USA um ein Vielfaches. Als drittes von der Bibel beschriebenes Rezept ist das Karoffelpüree. Beilage für Fleischleibchen ist das Kartoffelpüree. Standardbeilage für jeder österreichische Küche.

Verwendung in der Technik

Baumkartoffeln spielten eine sehr wichtige Rolle in der Technik. Nicht nur führten sie zur Gründung des Handyproduzenten Potato, auch Intel stellte bis in den späten 90er Jahren High-Process-Potatoes, wie den Intel 80386 und den Intel Pentium mit Baumkartoffeln, her. Heute werden dafür normale Kartoffeln verwendet, da diese kleiner und energieeffizienter sind als deren Vorgänger. Ableger von den heutigen High-Process-Potatoes ist die Intel i7 series.