Hilfe:Formatierung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textgestaltung
'''fett''' fett
''kursiv'' kursiv
<u>unterstrichen</u> unterstrichen
<s>durchgestrichen</s> durchgestrichen
<br /> Zeilenumbruch
Zeilenumbruch
* eins
* zwei
* drei
  • eins
  • zwei
  • drei
# eins
# zwei
# drei
  1. eins
  2. zwei
  3. drei
== Überschrift ==
Überschrift
=== Zwischenüberschrift ===
Zwischenüberschrift
Links
[[Link]] Link
[[Link|Alternativtext]] Alternativtext
http://www.example.com http://www.example.com
[http://www.example.com Alternativtext] Alternativtext
Tabellen
{|
|eins ||zwei
|-
|drei ||vier
|}
eins zwei
drei vier
Ohne dieses Wissen geht's mit dem Tabellengenerator.

Wenn man auf den Bearbeiten-Link am oberen Rand der Seite klickt, erscheint ein Eingabefeld mit dem Text der Seite. Das ist der Editor. Darin steht größtenteils einfacher Text, aber auch einige spezielle Befehle, mit denen die Wiki-Software Links, Listen und andere Formatierungen erstellt (siehe rechter Kasten).

Über dem Editor finden sich, wenn JavaScript aktiviert ist, ein paar Knöpfe, die die nachfolgend erklärten Formatierungen per Klick einfügen, bzw. auf den markierten Text anwenden.

Unter dem Editor ist die Schaltfläche Artikel speichern, die speichert die Änderungen. Vorschau zeigen zeigt die Seite mit den noch nicht gespeicherten Veränderungen an. Vor dem Speichern bitte immer die Vorschau benutzen, um zu sehen, ob die Formatierungen so funktionieren, wie man gedacht hat. Außerdem bitte immer eine kurze Zusammenfassung der Änderungen in das Feld Zusammenfassung eintragen.

Zum Ausprobieren könnt ihr unser Labor benutzen, allerdings müsst ihr für mögliche entstandene Schäden durch fehlgeschlagene Experimente selbst aufkommen ;-)

Formatieren

Ein Artikel, der optisch gut aussieht, liest sich gleich viel besser und angenehmer.
Wenn einfach nur Text an Text an Text (usw.) gehängt wird, dann sieht ein Artikel

  1. nicht schön aus und
  2. ist das Lesen eher mühselig als angenehm.

Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, gibt es zahlreiche Funktionen und Dinge, die man verwenden kann, um einen Artikel richtig schön zu gestalten.

Fett schreiben

Wenn man einen Text fett geschrieben haben will, muss man den betroffenen Text mit ''' einklammern. Beispiel:

Dieser '''Text sollte fett''' geschrieben sein.

Das sieht dann folgendermaßen aus:

Dieser Text sollte fett geschrieben sein.

Formatierungsknopf:
F

Kursiv schreiben

Ähnlich wie das Fettschreiben funktioniert auch das kursiv. Man muss lediglich nur 2 Anführungszeichen verwenden. Also:

Dieser ''Text sollte kursiv'' geschrieben sein.

Das sollte dann so aussehen:

Dieser Text sollte kursiv geschrieben sein.

Formatierungsknopf:
K

Unterstreichung

Für das Unterstreichen eines Textabschnittes gibt es keinen eigenen MediaWiki-Befehl. Daher muss an dieser Stelle HTML-Code verwendet werden. Beispiel:

Dieser <u>Text sollte unterstrichen</u> sein

Das sollte dann folgendermaßen aussehen:

Dieser Text sollte unterstrichen sein

Formatierungsknopf:
U
(Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein)

Durchstreichen

Für das Durchstreichen eines Textabschnittes gibt es ebenfalls nur HTML-Code. Dieser lautet wie folgt:

Dieser <s>Text sollte durchgestrichen</s> sein.

Das sollte dann so aussehen:

Dieser Text sollte durchgestrichen sein.

Formatierungsknopf:
S
(Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein)

Schriftfarbe ändern

Für das Einfärben der Schrift:

<span style="color: red;">Dieser Text sollte rot sein.</span>

Das sollte dann so aussehen:

Dieser Text sollte rot sein.

Formatierungsknopf:
Schriftfarbe.svg
(Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein)

Schrifthintergrund ändern

Für das Ändern des Schrifthintergrundes:

<span style="background: yellow;">Dieser Text sollte gelb hinterlegt sein</span>

Das sollte dann so aussehen:

Dieser Text sollte gelb hinterlegt sein

Formatierungsknopf:
Hintergrundfarbe.svg
(Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein)

HTML einbinden

Man kann alle HTML-Tags einbinden, die hier aufgelistet sind. Der Rest ist aufgrund von Sicherheitsrisiken deaktiviert oder ersetzt worden. Beispiel: der HTML-Tag <a> wurde durch [http://...] ersetzt. Wie genau man HTML einbindet, steht auf diversen Internetseiten.

Zeilenumbrüche

Es reicht nicht, im Bearbeitungsfenster einfach durch das Drücken der Enter-Taste einen Zeilenumbruch zu machen, hier muss ebenfalls ein HTML-Code verwendet werden. Das sieht dann so aus:

Dieser Text steht<br />in zwei Zeilen

Das sollte dann so aussehen:

Dieser Text steht
in zwei Zeilen

Formatierungsknopf:
(Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein)

Absätze

Im Gegensatz zu Zeilenumbrüchen werden Absätze, die man im Bearbeitungsfenster macht, ausgeführt. Also:

Innerhalb dieses Textes

sollte ein Absatz sein.

Dies äußert sich im Endeffekt so:

Innerhalb dieses Textes

sollte ein Absatz sein.

Ausrichtung

Wenn der Text nicht wie normal linksbündig sein soll, kann man folgendes verwenden:

<div class="right">Dies ist ein rechtsbündiger Text.</div>
<div class="center">Dies ist ein zentrierter Text.</div>
<div class"justify">Dies ist Blocktext, [...] </div>

wird zu:

Dies ist ein rechtsbündiger Text.
Dies ist ein zentrierter Text.
Dies Blocktext, aber damit man seine Auswirkungen sieht, muss er so lang sein, dass ich automatisch vom Bildschirm abgebrochen werde, am besten mehrfach. Blocktext geht sowohl ganz nach links als auch ganz nach rechts, wodurch der Rand des Textes glatt aussieht. Blocktext sollte nicht in normalen Artikeln verwendet werden, sondern – wenn überhaupt – nur in nicht-enzyklopädischen Artikeln aus dem Diverses-Raum. [Um das Beispiel für den Blocksatz noch etwas zu verdeutlichen, kommt hier jetzt ein Satz, der nur der Verlängerung dient und keine eigenen Informationen beinhaltet.]

Formatierungsknöpfe (Erweiterte Bearbeitungstoolbar muss aktiviert sein):

Align center.png
Zentriert
Align right.png
Rechtsbündig
Align justify.png
Blocksatz

Mathematische Formeln

Man kann in einem Artikel mathematische Formeln nach dem Prinzip: LaTeX erstellen oder indem man die Formeln in <math></math>-Tags schreibt. Ein Helfer für LaTeX ist hier zu finden. Beispiel:

 <math> \frac{-b\pm\sqrt{b^2-4ac}}{2a} </math> 

wird zu

{\frac  {-b\pm {\sqrt  {b^{2}-4ac}}}{2a}}

Formatierungsknopf:
Wurzel mit Radikand.svg

Zahlen mit Maßeinheiten

Zwischen Zahlen und Maßeinheiten gehört korrekterweise ein schmales umbruchgeschütztes Leerzeichen. Ohne Leerzeichen wäre es verkehrt und mit nicht geschütztem Leerzeichen kann es vorkommen, dass die Zahl in der einen und das Einheitensymbol in der folgenden Zeile steht. Das sieht aber scheiße aus. Also nutzt man ein geschütztes Leerzeichen. Und das geht so:

&#x202f; 

Zum Beispiel:

10&#x202f;m 

wird zu:

10 m

Überschriften

Überschriften haben die Aufgabe, einen Artikel in mehrere Abschnitte zu gliedern, die sich nach dem Speichern auch einzeln bearbeiten lassen.
Unterteilt längere Artikel möglichst mithilfe von Zwischenüberschriften, um sie übersichtlicher und damit leserfreundlich zu gestalten. Dies macht ihr, indem ihr auf jeder Seite der Zwischenüberschrift jeweils 2 bis 5 = setzt.
Überschriften beginnen immer am linken Rand des Texteingabefensters - sonst werden sie vom System nicht als solche erkannt.

Es gibt 6 verschiedene Überschriften in der Stupidedia. Diese werden mit folgenden Befehlen angelegt:

= Überschrift 1. Ebene =
== Überschrift 2. Ebene ==
=== Überschrift 3. Ebene ===
==== Überschrift 4. Ebene ====
===== Überschrift 5. Ebene =====
====== Überschrift 6. Ebene ======

Achtet unbedingt darauf, dass links und rechts von der Überschrift jeweils die gleiche Anzahl an = vorhanden ist.
Vor der Überschrift solltet ihr nur eine Zeile frei lassen - das genügt. In die Zeile direkt unter der Überschrift lassen sich Bilder am besten einfügen.

Wir empfehlen, von der Überschrift 1. Ebene am besten gar keinen Gebrauch zu machen, da diese dieselbe Größe wie die Artikelüberschrift hat.
Sobald ein Artikel mehr als 3 Überschriften hat, bekommt dieser automatisch ein Inhaltsverzeichnis (oben zu sehen). In diesem Inhaltsverzeichnis werden die einzelnen Abschnitte des Artikels anhand der Überschriftenebene gestaffelt. Das bedeutet im Klartext, wenn ihr zum Beispiel zwei Abschnitte in eurem Artikel macht, die jeweils mit einer Überschrift 2. Ebene beginnen, dann steht im Inhaltsverzeichnis:

  1. Absatz 1
  2. Absatz 2

Die einzelnen Abschnitte lassen sich mit kleineren Überschriftenebenen weiter untergliedern. Schreibt ihr beispielsweise erst einen Absatz mit einer Überschrift 2. Ebene, dann einen mit einer Überschrift 3. Ebene und danach wieder einen mit einer Überschrift 2. Ebene, so wird das nach dem Speichern im Inhaltsverzeichnis wie folgt gestaffelt:

  1. Absatz1
    1. Unterabsatz1
  2. Absatz2

Diese Funktion lässt sich je nach der Ebene der Überschrift weiter fortführen. Es kann also jede größere Überschrift durch mehrere kleinere Überschriften mehrmals untergliedert werden.

Für Überschriften, die nicht im Inhaltsverzeichnis gelistet werden sollen, gibt es die sogenannte „Überschriftensimulation“.
Diese werden mittels Vorlagen eingebaut:

  • {{ÜS1|Text der Überschrift}}
  • {{ÜS2|Text der Überschrift}}
  • {{ÜS3|Text der Überschrift}}

Listen

Es gibt 4 Arten von Aufzählungszeichen: # (Doppelkreuz), * (Stern), : (Doppelpunkt) und ; (Semikolon).

Das # wird zu einer Zahl, der * zu einem größeren Stern, der : rückt den Listeieintrag ein, das ; macht den Listeneintrag fett.

Ebenso wie bei der Überschrift ist darauf zu achten, dass dies nur dann funktioniert, wenn diese Zeichen am linken Rand des Editors gesetzt werden.
Es ist zu beachten, dass der erste : (und nur der) nach einem ; (und nur da) immer wie ein : am Anfang einer neuen Zeile behandelt wird.

Bei dem # wird eine Zahlenfolge fortgeführt, wenn ihr die Aufzählungen genau untereinander macht (ohne Leerzeile!).

Beschreibung Editorschreibweise Darstellung

Sterne * erstellen ungeordnete Listen. Um einen Einschub darzustellen, schreibt man den Stern mehrmals hintereinander.

 * bla1
 * bla2
 ** bla2.1
 ** bla2.2
 *** bla2.2.1
 ** bla2.3
 * bla3
 * bla4
  • bla1
  • bla2
    • bla2.1
    • bla2.2
      • bla2.2.1
    • bla2.3
  • bla3
  • bla4

Eine Aufzählung mit Nummerierung erreicht man mit dem Rautezeichen #. Es funktioniert wie der Stern.

 # bla1
 # bla2
 ## bla2.1
 ## bla2.2
 ### bla2.2.1
 ## bla2.3
 # bla3
 # bla4
  1. bla1
  2. bla2
    1. bla2.1
    2. bla2.2
      1. bla2.2.1
    3. bla2.3
  3. bla3
  4. bla4
Eine Definitionsliste besteht aus einem Eintrag und einer oder mehreren Definitionen.
 ; bla1
 : blubb1
 ; bla2 : blubb2 : nicht blubb3
 :; bla2.1
 : blubb2.1
 :: blubb2.1.1
 ; bla3
bla1
blubb1
bla2 
blubb2 : nicht blubb3
bla2.1
blubb2.1
blubb2.1.1
bla3

Man kann das natürlich auch alles witzig kombinieren

 # bla1
 # bla2
 #* bla2.1
 #*; bla2.2 : blubb 2.2
 #** bla2.2.1
 ##* bla2.3
 # bla3
 # bla4
  1. bla1
  2. bla2
    • bla2.1
      bla2.2 
      blubb 2.2
      • bla2.2.1
      • bla2.3
  3. bla3
  4. bla4

Bilder

Es gibt Haufenweise Formatierungsoptionen für Bilder, daher haben Bilder ihre eigene Hilfeseite bekommen: Hilfe:Bilder