Keuschhusten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 13:41, 3. Okt. 2015 von Burschenmann I. (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Keuschhusten, zusammengesetzt aus den deutschen Begriffen "keusch" und "Husten", handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um einen Räuspern, das Menschen von sich geben, wenn sie in der Nähe befindliche Personen, insbesondere Pärchen, freundlich zu diskreterem Verhalten auffordern möchten.

Insbesondere wird momentan eine Wechselwirkung zwischen dem Alter der betroffenen Personen und der Häufigkeit ihrer Hustlaute untersucht.