Gewissen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 03:01, 25. Mai 2014 von Sky (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt verschiedenste Formen von Wissen. Das sogenannte Gewissen ist eine Form davon. Neben dem Gewissen gibt es auch noch das Hawissen, das Pewissen und das Quwissen.

Das Gewissen wird auch als ungemeiner Störfaktor bei kriminellen Handlungen betrachtet. Nach spezieller Ausbildung kann dieser Defekt jedoch unterbunden werden. Übliche Methoden sind dabei zum Beispiel das Fördern von Schadenfreude, wiederholtes Klauen, Töten oder Foltern, oder einfach andere die schmutzige Arbeit machen zu lassen und die Augen zu schließen. Der bekannteste Meister dieser Kunst heutzutage ist George W. Bush.

Anders gesagt: Gewisse Personen, die gewisse Aktionen durchführen (wollen/sollen) bzw. von diesen wissen (was unter Umständen als Besserwisser zu bezeichnen ist), beschädigen in gewissen Situationen (die in gewissen Augenblicken, meist vorher, gewiss wünschenswert zu erscheinen scheinen, wie man weiß) das Gewissen gewissermaßen irreparabel, sodass das Gewissen dauerhaft im Ungewissen bleibt und man also, dies ausnutzend, wissentlich gegen sein Gewissen handelt, dieses also umbringt und somit auf dem Gewissen hat.