Wessi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 23:31, 22. Mär. 2016 von Asmodis (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wessi (unter Ossis auch: Besserwessi) ist jeder Eingeborene der alten Bundesländer, d.h. der verbrauchten, abgenutzten, aber richtigen Hälfte Deutschlands, wo auch die ganze Kohle vom Marshall-Plan ist und wo man Arbeiter und Bauern auslacht.

Allgemeines

Die Wessis haben kein Problem mit ihrer geistigen Unterlegenheit den Ossis gegenüber. Wessis haben natürlich auch größerere, schnellere und teurere Autos, allerdings interessiert es sie im Gegensatz zu Ossis nicht die Bohne, was mit ihren Autos passiert; meist lassen sie sich auch chauffieren, weil sie keinen Führerschein haben. Zum Beispiel jammern die Wessis dauernd, dass die Ossis zu viel herumjammern. Dass die Ossis wirklich manchmal traurig sind, liegt daran, dass nach der Einverleibung der DDR durch Helmut Kohl skrupellose Wessi-Manager ihnen alle Firmen kaputtgemacht haben und somit den Ossis ihre Arbeitsplätze zerstört haben. Jetzt sollen die Ossis in den Westen ziehen, um den Wessis das arbeiten beizubringen, weil es im Westen nämlich viel zu viel Arbeit, zu wenig Einwohner pro Quadratkilometer und zu leere Straßen gibt. Aber die Ossis sind ja wirklich nicht blöd und bleiben lieber dort, wo es menschenleerer, schöner und ruhiger ist. Wessis gelten außerdem als Jammerlappen, da sie immer drüber jammern, dass Ossis zuviel jammern würden. Ersteres ist vielfach medial belegt, auf jammernde Ossis wartet man hingegen noch immer.

Wessis brauchen 1 Jahr länger für ihr Abitur als Ossis. Das liegt daran, dass die Wessiausbildung 1 Jahr Schauspielunterricht beinhaltet und dass Wessis sich nur ein Mal pro Woche waschen, weshalb sie einen Großteil der Woche vor der Schule stehen müssen.

Alle Wessis verstehen übrigens Bayrisch, dafür aber kein Preußisch und Russisch.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung bei den Wessis ist ein sehr komplexer Vorgang, der an mehrere Bedingungen geknüpft ist:

  • Es muss ein parrungsruf vorhanden sein wie zu meist verwendet "Ey alte was mit Ficken"
  • Der Wessi benötigt eine Einverständniserklärung seiner zuständigen Kirche
  • Sein Arbeitgeber muss ihm extra freigeben
  • Es darf kein Sonntag sein, denn Sonntag ist Kirchentag
  • Es muss ein Vorspiel stattfinden, das im Volksmund als Saufen bekannt ist
  • Es muss dunkel sein, da der Wessi den Anblick nackter Körper nicht ertragen kann
  • Der Geschlechtsakt darf maximal 3 Minuten dauern
  • Der Wessi diskutiert voher erst über den Sinn und Zweck der Fortpflanzung und was wohl für Nebenwirkungen auftreten könnten.

Eine sexuelle Verbindung und Fortpflanzung aus Ossis und Wessis funktioniert nur in den seltensten Fällen. Ossi-Frauen erwarten beim Geschlechtsverkehr eine gewisse Befriedigung, die Wessis einfach nicht bieten können. Umgekehrt sind Wessi-Frauen durch die offene und Lust bereitende Sexualität der Ossis überfordert. In den Fällen, in denen eine Befruchtung klappt, ensteht daraus ein arroganter Arbeitsloser Mutant. Halb Mensch (Ossi-Gene) und halb Schwein (Wessi-Gene)

Trivia

  • Sprichwort: Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Wessi ist es andersrum!
  • Sprichwort: Im Westen ist alles besser,sogar die Dummen sind dümmer.