1 x 1 Bronzeauszeichnung von Burschenmann I.

VfL Bochum 1848: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Bot: Servus. Vorlagenauflösung und anderes!)
K
Zeile 1: Zeile 1:
VfL ([[Abk]].: Vereinigung für [[Liga-Shootingstars]] oder auch liebevoll "Verein für Profis") [[Bochum]] [[1848]].
+
Der '''VfL Bochum 1848''' (offiziel ''Vereinigung für Liga-Shootingstars Bochum 1848''; inoffiziel ''Verein für Profis Bochum 1848'') ist ein [[Deutschland|deutscher]] [[Fußball]]verein aus [[Bochum]]. Er wurde als bessere Seite des [[VfL Osnabrück]] im Jahre 1930 gegründet. Das „1848“ als Gründungsjahr am Ende des Vereinsnamen ist reiner Humbus.
Eigentlich als bessere Seite des VfL Osnabrück im Jahre [[1930]] gegründet.
 
  
Erst durch die Wirren der Nachkriegszeit konnten die den [[Club]] wiederbeleben. Mit Beginn des Wirtschaftswunders interessierte dann keine [[Sau]] mehr, dass es den [[Verein]] gab. Erst als die noch unbekannten VfL - Spieler den Aufstieg in die [[1. Fußball Bundesliga]] schafften wurde es dann aber für ganz [[Deutschland]] richtig fussbalbezaubernd und fantastisch, weil der Name des [[Verein]]s und der [[Stadt]] regelmäßig in [[Radio]] und [[Fernsehen]] zu hören und sehen war.
+
Erst durch die Wirren der [[Zweiter Weltkrieg|Nachkriegszeit]] konnte der VfL Bochum widerbelebt werden. Mit Beginn des Weltwirtschaftswunders interessierte sich dann allerdings keine Sau mehr dafür, dass es den Verein gab. Erst als die Bochumer den Aufstieg in die [[1. Deutsche Fußball-Bundesliga|1. Bundesliga]] schafften, wurde der Verein wieder bekannter, da er nun viel öfter in den Medien, durch – meist [[negativ]]e – Schlagzeilen, vertreten war.
  
Zum [[Glück]] konnte durch massive [[Maßnahme]]n des [[DFB]]s verhindert werden, dass sich beim [[FC Bayern München]] in irgendeiner Form ein sportlicher [[Erfolg]] einstellte. Somit ist das Größte, was einem [[Bayern]]er passieren kann der Wiederaufstieg in die [[1. Fußball Bundesliga]] alle 2 Jahre.
+
Durch massive [[Maßnahme]]n des [[DFB]]s konnte verhindert werden, dass sich beim VfL Bochum in irgendeiner Form ein sportlicher [[Erfolg]] einstellt. Somit ist das Größte, was dem VfL passieren kann, der Wiederaufstieg in die [[1. Fußball Bundesliga|1. Bundesliga]], welcher meist alle 2 Jahre eintritt.
  
Der [[VfL Bochum]] spielt im Rewirpower [[Stadion]] welches von den Fans geliebt und verehrt wird, viel mehr als dem alten [[Ruhrstadion]], einem [[alt]]en [[Traditions]]klotz, der nicht durch [[Wattenscheid]]er [[Steuer]]gelder bezahlt werden musste. Deshalb wird ehemals "[[Frei]]e und [[Heilig]]e" [[Stadt]] [[Bochum]] auch seit [[1975]] viel reicher.
+
Der VfL Bochum spielt im ''Rewirpowerstadion'' (nach richtiger Rechtschreibung: ''Revierpowerstadion''), welches von den [[Fan]]s geliebt und verehrt wird, viel mehr als das alte [[Ruhrstadion]], einem [[alt]]en [[Tradition]]sklotz. Das der Stadionname eigentlich total falsch geschrieben wurde, fiel übrigens noch keinem Bochumer auf.
 +
 
 +
Hinter den Kulissen des Vereins spielen sich oft erstanunliche Dinge ab, siehe [[Diverses:Neulich in Bochum|Neulich in Bochum]].
  
Hinter den Kulissen des Vereins spielen sich oft erstanunliche Dinge ab, siehe [[Diverses:Neulich in Bochum]]
 
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
[[Dennis Grote]], [[Stanislav Šesták]]
+
* [[Dennis Grote]]
 +
* [[Stanislav Šesták]]
 +
<br />
 
{{Fußball}}
 
{{Fußball}}
  

Version vom 20. Oktober 2009, 16:38 Uhr

Der VfL Bochum 1848 (offiziel Vereinigung für Liga-Shootingstars Bochum 1848; inoffiziel Verein für Profis Bochum 1848) ist ein deutscher Fußballverein aus Bochum. Er wurde als bessere Seite des VfL Osnabrück im Jahre 1930 gegründet. Das „1848“ als Gründungsjahr am Ende des Vereinsnamen ist reiner Humbus.

Erst durch die Wirren der Nachkriegszeit konnte der VfL Bochum widerbelebt werden. Mit Beginn des Weltwirtschaftswunders interessierte sich dann allerdings keine Sau mehr dafür, dass es den Verein gab. Erst als die Bochumer den Aufstieg in die 1. Bundesliga schafften, wurde der Verein wieder bekannter, da er nun viel öfter in den Medien, durch – meist negative – Schlagzeilen, vertreten war.

Durch massive Maßnahmen des DFBs konnte verhindert werden, dass sich beim VfL Bochum in irgendeiner Form ein sportlicher Erfolg einstellt. Somit ist das Größte, was dem VfL passieren kann, der Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga, welcher meist alle 2 Jahre eintritt.

Der VfL Bochum spielt im Rewirpowerstadion (nach richtiger Rechtschreibung: Revierpowerstadion), welches von den Fans geliebt und verehrt wird, viel mehr als das alte Ruhrstadion, einem alten Traditionsklotz. Das der Stadionname eigentlich total falsch geschrieben wurde, fiel übrigens noch keinem Bochumer auf.

Hinter den Kulissen des Vereins spielen sich oft erstanunliche Dinge ab, siehe Neulich in Bochum.

Siehe auch


Soccerball.svg You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt Soccerball.svg
Soccerball.svg
You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt

BVB-Emblem.PNG Truppen der 1. Bundesliga FCN.png
1. FC Köln • Bayer 04 Leverkusen • Borussia Dortmund • Borussia Mönchengladbach • Eintracht Frankfurt • FC Augsburg • FC Bayern München • FC Schalke 04 • FSV Mainz 05 • Hannover 96 • Hamburger SV • Hertha BSC • RB Leipzig • SC Freiburg • TSG 1899 Hoffenheim • VfB Stuttgart • VfL Wolfsburg • Werder Bremen

Bielefeld.PNG Unterklassiger Abschaum Dresden.png
1. FC Kaiserslautern • 1. FC Nürnberg • 1. FC Union Berlin • Alemannia Aachen  • Arminia Bielefeld • BFC Dynamo Berlin • Dynamo Dresden • Eintracht Braunschweig • FC Bayern München II • FC Energie Cottbus • FC Hansa Rostock • FC Ingolstadt 04 • FC Oberneuland • FC Rot-Weiß Erfurt • FC St. Pauli • Fortuna Düsseldorf • Goslarer SC 08 • Karlsruher SC • Kickers Emden • Lok Leipzig • MSV Duisburg • Preußen Münster • SG Wattenscheid 09 • SpVgg Greuther Fürth • SV Darmstadt 98 • Tasmania Berlin • TSV 1860 München • VfL Bochum • VfL Osnabrück • Wacker Burghausen • Wuppertaler SV

Clubs der Super League
BSC Young Boys Bern • FC Basel • FC Sion • FC St. Gallen • FC Vaduz • FC Zürich • Grasshoppers Zürich

Chelsea.JPG Weitere Clubs Barca.JPG
AC Mailand • Ajax Amsterdam • Arsenal London • AS Rom • Atlético Madrid • Black Boys Gambia • Chelsea F.C. • FC Barcelona • FC Holland • FC Liverpool • FK Austria Wien • Grazer AK • Hinter Mailand • Inder Mailands • Inter Mailand • Juventus Turin • Manchester United • Rapid Wien • Real Madrid • Red Bull New York • Red Bull Salzburg • SK Sturm Graz • Werder Yemen

Übersicht: Portal:Sport

Fussball symbol.png