Triathlon: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neu: "Der Triathlon ist eine Ausdauersportart, die mit ununterbrochener Zeitnahme aus den Disziplinen Kölsch, Pils und Alt besteht. ==Anforderungen== Merkmal des Triathlons ist das …")
 
K
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Der Triathlon ist eine Ausdauersportart, die mit ununterbrochener Zeitnahme aus den Disziplinen [[Kölsch]], [[Pils]] und [[Alt]] besteht.  
+
{{QO|2011/03/31}}
 +
Der '''Triathlon''' ist eine Ausdauersportart, die mit ununterbrochener Zeitnahme aus den Disziplinen [[Kölsch]], [[Pils]] und [[Alt]] besteht.
  
==Anforderungen==
+
== Anforderungen ==
  
Merkmal des Triathlons ist das unmittelbare Aufeinanderfolgen der drei unterschiedlichen Disziplinen und der damit verbundenen Umstellung des Gaumens auf die jeweilige Disziplin. Besonders das Alt nach dem Pils ist dabei der vermeintlich schwierigste Teil, da beim Alt auf das durch das Pils bereits ermüdete Sprachzentrum beim Bestellen des Nachschubes zurückgegriffen werden muss.
+
Merkmal des Triathlons ist das unmittelbare Aufeinanderfolgen der drei unterschiedlichen [[Disziplin]]en und der damit verbundenen Umstellung des Gaumens auf die jeweilige Disziplin. Besonders das Alt nach dem Pils ist dabei der vermeintlich schwierigste Teil, da beim Alt auf das durch das Pils bereits ermüdete Sprachzentrum beim Bestellen des Nachschubes zurückgegriffen werden muss.
  
==Wettkampf==
+
== Wettkampf ==
  
Begonnen wird traditionell im [[Wasser]], also mit Kölsch. Beim sogenannten "Ironbeer" wird nach exakt 2,5 Stunden die Disziplin gewechselt. Gewonnen hat der, der in den 7,5 Stunden die größte Gesamtmenge Bier in seinen Magen gelegt hat.
+
Begonnen wird traditionell im [[Wasser]], also mit Kölsch. Beim sogenannten "Ironbeer" wird nach exakt 2,5 Stunden die Disziplin gewechselt. Gewonnen hat der, der in den 7,5 Stunden die größte Gesamtmenge [[Bier]] in seinen Magen gelegt hat.
  
==Risiken==
+
== Risiken ==
  
Wie eine Studie von 2009 zeigt, ist das Risiko eines Herzstillstandes für Anfänger beim Triathlon doppelt so hoch wie beim Marathon. Hauptgründe liegen in der ungewohnten Belastung und Körperlage beim Kölsch. Vornehmlich zu warme Trinktemperaturen und der Wettkampfstress können bei untrainierten Wettkampfteilnehmern für Umstände sorgen, die kardiale Zwischenfälle fördern.
+
Wie eine Studie von 2009 zeigt, ist das [[Risiko]] eines Herzstillstandes für Anfänger beim Triathlon doppelt so hoch wie beim [[Marathon]]. Hauptgründe liegen in der ungewohnten Belastung und Körperlage beim Kölsch. Vornehmlich zu warme Trinktemperaturen und der Wettkampfstress können bei untrainierten Wettkampfteilnehmern für Umstände sorgen, die [[Herzkasper|kardiale Zwischenfälle]] fördern.
 +
 
 +
 
 +
[[Kategorie:Alkohol]]
 +
[[Kategorie:Sport]]

Aktuelle Version vom 23. September 2012, 10:00 Uhr

Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 31.03.2011

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Der Triathlon ist eine Ausdauersportart, die mit ununterbrochener Zeitnahme aus den Disziplinen Kölsch, Pils und Alt besteht.

Anforderungen

Merkmal des Triathlons ist das unmittelbare Aufeinanderfolgen der drei unterschiedlichen Disziplinen und der damit verbundenen Umstellung des Gaumens auf die jeweilige Disziplin. Besonders das Alt nach dem Pils ist dabei der vermeintlich schwierigste Teil, da beim Alt auf das durch das Pils bereits ermüdete Sprachzentrum beim Bestellen des Nachschubes zurückgegriffen werden muss.

Wettkampf

Begonnen wird traditionell im Wasser, also mit Kölsch. Beim sogenannten "Ironbeer" wird nach exakt 2,5 Stunden die Disziplin gewechselt. Gewonnen hat der, der in den 7,5 Stunden die größte Gesamtmenge Bier in seinen Magen gelegt hat.

Risiken

Wie eine Studie von 2009 zeigt, ist das Risiko eines Herzstillstandes für Anfänger beim Triathlon doppelt so hoch wie beim Marathon. Hauptgründe liegen in der ungewohnten Belastung und Körperlage beim Kölsch. Vornehmlich zu warme Trinktemperaturen und der Wettkampfstress können bei untrainierten Wettkampfteilnehmern für Umstände sorgen, die kardiale Zwischenfälle fördern.