Trianglistik

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 23:31, 9. Jul. 2015 von Burschenmann I. (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trianglistik ist ein Misch-Studiengang der Englischen Philologie und Musikwissenschaften, bei dem die besondere Form des Englischen Triangelspiels erlernt, studiert und evaluiert wird. Die besondere Schwierigkeit besteht hierbei darin, das Instrument (die Triangel) in der, für den Rechtsverkehr gewohnten Lenker oder Spieler, völlig atypischen anderen Richtung zu spielen. Man verfolgt dabei mit dem Schlagstab eben nicht die gewohnte Richtung im Uhrzeigersinn, bei der man idealerweise nach einer Runde drei Anschläge erreicht hat, sondern verfährt dazu inkongruent. Das bringt mit sich, dass professionelle Spieler es auf -3 (minus drei) Anschläge bringen.

Trianglistik wird ausschliesslich in Kombination mit dem Studiengang "angewandter Hedonismus" an der Unität Weimar-Berlin und auf den Zugstrecken dazwischen angeboten. Exkursionen (gerne auch in die eigene Psyche), Auslandsaufenthalte und Bildungs- oder Forschungsreisen werden dringend empfohlen, um die notwendigen Scheine zu erlangen. Dabei ist das Tragen von geeignetem Schuhwerk und der strikte Wille zur Befreiung des Geistes Voraussetzung.