Taking the Hobbits to Isengard

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 02:08, 14. Mär. 2016 von 2.206.44.171

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taking the hobbits to Isengard ist ein Lied mit der rekordverdächtigen Dauer von 10 Stunden. Niemand mag es, da es extrem nervtötend ist. Zu finden ist es nur auf YouTube. Im Hintergrund des Videos sieht man eine neuseeländische Landschaft, die vorgibt Mittelerde zu sein (der Ort, an dem Herr der Ringe spielt).

Geburt

"Taking the hobbits to Isengard" wurde am 11.05.2006 (irdischer und nich mittelirdischer Zeit) auf YouTube hochgeladen. Der User, der die Idee zu diesem blöden, hirnrissigen und sinnlosen Lied samt zugehörigem Video hatte, nennt sich selbst eKolyable und muss bei der Erstellung des Liedes/Videos offensichtlich mehr als betrunken gewesen sein.

Musik

Die Melodie (wenn man das so nennen kann) erinnert an den original Soundtrack, wurde jedoch zu einer ohrenkrebserzeugenden Technoversion degradiert. Der bekannte Musikforscher S.Aruman beschreibt die Musik folgendermaßen: Ein einarmiger Tauber vergewaltigt ein Keyboard und die Drums hören sich nach einer bereits beim Kauf des Keyboards vorhandenen Voreinstellung an.

Text

Der Text des Liedes besteht nur aus:

  1. "They're taking the hobbits to Isengard",was Legolas sagt, und sich dabei so oft wiederholt, dass er von einem vergifteten Pfeil getroffen worden sein muss oder in seinem Gehirn jemand den Repeat-Knopf gedrückt haben muss.
  2. "What did you say?", fragt Gollum ihn manchmal zwischendurch, vermutlich weil er schwerhörig oder einfach nur schwer von Begriff ist.
  3. "Tell me where is Gandalf. For I much desire to speak with him!", will Celeborn wissen, und nervt damit Legolas und Gollum zu Tode.
  4. Legolas antwortet ihm stets darauf: "The balrog of morgoth!" Das sagt Celeborn zwar nichts, aber Legolas ist das egal.

Übersetzung

Für alle, die das Englisch der Elben und das von Gollum nicht verstehen (also für so ziemlich alle):

They're taking the hobbits to Isengard = Die Hobbits rauchen vor Isengard Pfeife.
What did you say? = Was, du Idiot?
Tell me where is Gandalf. For I much desire to speak with him = Sag mir wo Gandalf ist. Wir haben noch ne Rechnung zu begleichen.
The balrog of Morgoth = Er ist mit dem Balrog (Gandalfs Kumpel)in einer Kneipe in Morgoth.

Kommentare

Es gibt immer wieder Idioten, die auf YouTube Kommentare zu diesem Lied schreiben, da sie offensichtlich nichts besseres zu tun haben. Andere Idioten bewerten diese Kommentare dann. So sieht einer dieser Kommentare aus:

blablaaaa2432 15 hours ago: Best part when he says They're taking the hobbits to Isengard (26 Idioten haben dieses Kommentar mit einem Daumen nach oben bewertet.)

Sonstiges

Am 3. März 2013 haben sich bereits 3.751.051 Personen durch das Anhören dieses Liedes selbst gefoltert. Evtl. müssen 27.385 abgezogen werden, da dies die Anzahl der positiven Video-Bewertungen ist. Wobei es sehr wahrscheinlich ist, dass sich diese Personen auf Grund der Schmerzen, die das Anhören dieses Liedes verursacht, bei dem Versuch YouTube zu schließen verklickt haben.

Am Ende des Drehs von "Der Hobbit 2" hatte Orlando Bloom nichts besseres zu tun als das Lied auch noch selbst zu singen.

Mittelerde wird von vielerlei bezaubernden und zuweilen verstörenden Gestalten bevölkert. Übertroffen wird dieser malerische Landstrich allerhöchstens noch von der Stupidedia!
Falls du dort noch nicht genug verzaubert oder verstört worden bist, kannst du es ja mal mit diesen Wesen versuchen.

Werke

Wesen

Örtlichkeiten

Bearbeiten

Nyungwe Foprest panorama.jpg