Stupidedia:Stupid Literature Contest

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche


Shakespeare.png
Shakespeare.png

Willkommen beim Stupid Literature Contest der Stupidedia!

Hier findet momentan der Versuch statt, einen neuen Wettbewerb durchzusetzen.

Dabei geht es darum in unregelmäßigen Zeitabständen den Diverses-Raum zu bereichern und die beste Arbeit zu küren.
Zu gewinnen gibt es dann einen eigenen Shakespeare-Award!

Siegerehrung

Platz Autor Werk
1 JuliusHermann Klein anzeigen
2 Iuis Anzeigen der San Francisco Chronicle vom 14. August 1969
3 Immoralist Anzeigen aus der Teheraner Morgenpost
4 Senfkönig Kontaktanzeigen aus der "BUNTE"
5 Mixtli Seite 42 der Pinzgauer Regionalzeitung vom 28.04.2009
6 Sky SPD-Inserate
7 Wuschelkopf9 Grandioses aus der "BILD"
8 Iuis Eine Gitarre zu verkaufen
9 ali-kr Fairer Handel
10 Wuschelkopf9 Alles wech!
11 Lucates Alles-Muss-Raus-!-Anzeigen
12 Wuschelkopf9 Eine Anzeige
13 Jannis234 Zähne zu verkaufen

Notiz der Jury

Im Namen der Stupidedia danken wir allen Teilnehmern für ihre Artikel. Da die Jury aus nur einem Juror bestand (weil es bei diesen Artikeln ohnehin fast unmöglich ist, Konsens unter mehreren Juroren herzustellen), sind die Bewertungen sehr subjektiv. Die Kommentare sind ausdrücklich nicht abschätzig gemeint (auch wenn das manchmal so klingen kann). Jeder der eingereichten Artikel bereichert den Namensraum "Diverses", einige können halt noch verbessert werden. Bemerkenswert ist auch, dass das Feld insgesamt sehr dicht gedrängt ist - die Punktdifferenzen sind gering, was auf eine recht ausgeglichene Qualität schließen lässt und zeigt, dass auch die Artikel auf den hinteren Plätzen nicht zu verachten sind.


1.: Benutzer:JuliusHermann mit Diverses:Klein anzeigen

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 15
Kreativität 13
Gestaltung 9
 Gesamtpunkte  49

  • Diese Anzeige spielt am besten mit dem Contestthema, die Wortwitze sind äußerst geschickt platziert. Erst wollte ich Punkte abziehen, weil nichts verkauft werden soll, aber das war ja auch nicht gefordert. Super Sache!

2.: Benutzer:Iuis mit Diverses:Anzeigen der San Francisco Chronicle vom 14. August 1969

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 9
Kreativität 10
Gestaltung 14
 Gesamtpunkte  45

  • Sehr ansprechende Gestaltung, schöne Fortsetzung einiger Gags über mehrere Anzeigen und gute Ideen!

3.: Benutzer:Immoralist mit Diverses:Anzeigen aus der Teheraner Morgenpost

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 8
Kreativität 10
Gestaltung 13
 Gesamtpunkte  43

  • Beruht größtenteils auf wohlbekannten Vorurteilen und Klischees, wenig überraschende Pointen. Dafür aber einige schöne Schmunzler, am besten gefällt mir der Aprilscherz!

4.: Benutzer:Senfkönig mit Diverses:Kontaktanzeigen aus der "BUNTE"

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 8
Humor 9
Kreativität 9
Gestaltung 12
 Gesamtpunkte  38

  • Hier stimmt das Versmaß, das ist schonmal gut. Auch nehmen einige Anzeigen unerwartete Wendungen, die Zweizeiler sind schön prägnant. Kann sich nur leider inhaltlich nicht besonders abheben.

5.: Benutzer:Mixtli mit Diverses:Seite 42 der Pinzgauer Regionalzeitung vom 28.04.2009

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 6
Kreativität 8
Gestaltung 10
 Gesamtpunkte  33

  • Könnte mit einigen Ausnahmen tatsächlich so in einer Zeitung auftauchen. Handwerklich gut, mir fehlt aber das stupideske...

6.: Benutzer:Sky mit Diverses:SPD-Inserate

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 6
Humor 7
Kreativität 7
Gestaltung 10
 Gesamtpunkte  30

  • Offenbar auch nicht fertig geworden, schade. Die Idee bietet viel (parteispezifisches) Witzpotential, das leider nicht ausgeschöpft wird.

7.: Benutzer:Wuschelkopf9 mit Diverses:Grandioses aus der "BILD"

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 7
Humor 6
Kreativität 7
Gestaltung 8
 Gesamtpunkte  28

  • Die Gedichtsform wirkt leider etwas holprig und unterbricht den Lesefluss, ansonsten nette Ideen.

8.: Benutzer:Iuis mit Diverses:Eine Gitarre zu verkaufen

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 6
Kreativität 10
Gestaltung 7
 Gesamtpunkte  28

  • Ähnlich wie "Zähne zu verkaufen" setzt diese Anzeige hauptsächlich auf negative Eigenschaften des Angebots, um Witz zu erzeugen. Das klappt hier etwas besser, weil die Reime flüssiger sind.

9.: Benutzer:ali-kr mit Diverses:Fairer Handel

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 8
Humor 11
Kreativität 6
Gestaltung 2
 Gesamtpunkte  27

  • Alle drei Bilder sind keine Kleinanzeigen i.e.S. Schön wäre ein inhaltlicher Rahmen gewesen, der auch einen Bezug zwischen den Bildern herstellt, weil sie doch Erklärung bedürfen.

10.: Benutzer:Wuschelkopf9 mit Diverses:Alles wech!

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 6
Kreativität 6
Gestaltung 10
 Gesamtpunkte  27

  • Pluspunkte für schöne Bebilderung, Abzüge für sehr bemüht wirkende Reime und fehlende Schlusspointe: Warum verkauft er/sie denn das alles?

11.: Benutzer:Lucates mit Diverses:Alles-Muss-Raus-!-Anzeigen

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 6
Kreativität 7
Gestaltung 9
 Gesamtpunkte  27


  • Ziemlich wenig Inhalt (Verhältnis Text-Bilder!), der Humor ist nicht spritzig genug. Wirkt unfertig.

12.: Benutzer:Wuschelkopf9 mit Diverses:Eine Anzeige

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 2
Humor 4
Kreativität 15
Gestaltung 5
 Gesamtpunkte  26


  • Passabler Nonsens, innovative Idee, aber nicht zu Ende ausgearbeitet.

13.: Benutzer:Jannis234 mit Diverses:Zähne zu verkaufen

Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 4
Humor 6
Kreativität 9
Gestaltung 5
 Gesamtpunkte  24


  • Der Witz beruht eigentlich ausschließlich auf Ekel, schön wäre auch hier eine Schlusspointe gewesen, die der Anzeige einen neuen Sinn gibt.



Zum aktuellen Contest

Oh ihr Lit'raten gebet Acht,
Was für euch wird dargebracht:
Ein Wettstreit, edel wie nur was,
Beteiligt euch, gewinnet krass!

Jetz nich mehr klicken, bist ja schon da!

Am 23. April ist, war und wird sein der Welttag des Buches, weshalb dieser Wettbewerb einer der altehrwürdigsten Disziplinen der Literatur schlechthin gewidmet ist: den Kleinanzeigen.
Wie ihr dem Banner entnehmen könnt: Die Anzeigen sind (im Namensraum Diverses) kostenlos, um Umfang oder Zeichenzahl müsst ihr euch also keine Gedanken machen, solange euer Werk spritzig ist und verlockend. Es kann aus einer einzigen Anzeige bestehen, in der ein altes Kinderbett angeboten wird, möglich sind aber auch ganze Anzeigenseiten oder Sammlungen von Anzeigen zu einem bestimmten Thema (oder auch ohne bestimmtes Thema - die einzige Vorgabe ist, dass es sich um Anzeigen handelt!).

Teilnehmen können nur angemeldete Literat/innen; gern können mehrere Werke eingereicht werden.

Damit hier keine Romane entstehen, läuft der Wettbewerb nur drei Wochen; Redaktionsschluss ist am 14. Mai 2010 um 23:59 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle teilnehmenden Werke auf der Diskussionsseite angemeldet worden sein um bewertet werden zu können.

Datenschutzerklärung

Die Redaktion ist sich bewusst, dass Ihnen Ihre Privatssphäre wichtig ist. Uns ist sie in erster Linie egal, weshalb wir uns einen Dreck darum scheren, ob Sie uns in Verbindung mit Ihren Anzeigen private Daten zukommen lassen. Aufgrund unserer schlampigen IT-Abteilung kann es allerdings vorkommen, dass die Inhalte Ihrer Anzeigen veröffentlicht werden. Is uns aber auch wumpe...

Wozu ein Literature Contest?

Shakespeare-Award
Shakespeare.png
Stupid Literature Contest gewann mit ihrem/seinen Werk Diverses:Insert Poem den Shakespeare-Award in Gold der Stupidedia. Herzlichen Glückwunsch!

Der Wettbewerb dient dazu der Kreativität der einzelnen User eine ihnen gebührende Plattform zu bieten, er lädt ein, die eigenen Talente zu fördern und er soll ganz nebenbei, nachhaltig die Vielfalt unseres Diverses-Namensraumes bereichern. Dabei sollen verschiedene Sparten der Literatur gefördert und die Userschaft zu kreativen Beiträgen animiert werden.

Wie läuft so ein Literature Contest ab?

Der Ablauf des Literature Contest wird ähnlich dem des Stupid Art Contests sein. Bis zu einem vorher festgelegten Datum kann hier jeder nach Themenbekanntgabe seine neu verfassten Diverses-Produktionen für den Contest vorschlagen. Dabei wird vorher bekannt gegeben, um welche Literatursparte sich der Contest drehen soll: Kochrezepte, Bedienungsanleitungen oder Gedichte, alles was im Rahmen des Möglichen ist. Die eingereichten Werke werden dann mit der Jury-Vorlage bewertet und in der ersten Woche nach Abgabeschluss von der hochkarätigen Jury durchgesehen und bewertet. Teilnehmende Werke können mit der Vorlage SLC-Teilnehmer versehen werden.

Nach der Bewertung aller Kandidaten werden schließlich die Contestsieger anhand der Gesamtpunktzahl ermittelt und gekürt. Den drei Erstplatzierten steht daraufhin der sogenannte Shakespeare-Award zu, sowie die Eintragung ihrer Werke in unser Rumpelkisten-Portal oder Lyrik-Portal, wenn sie nicht bereits erfolgt ist.

Was muss ich beachten

Muss ich mich an ein bestimmtes Thema halten?

Vorgeschrieben ist lediglich eine Literatursparte, die in den teilnehmenden Werken umgesetzt werden soll. Inhaltlich sind keine Themen gegeben.

Regelwerk

Regeln gibt es neben den erwähnten Richtlinien und der Stupikette keine. Allerdings gilt selbstverständlich, dass nur Werke vorgeschlagen werden dürfen, die der Feder von Autoren auf der Stupidedia entstammen! So wird vermieden, dass Werke unbeteiligter Dritter, angemeldet und bewertet werden. Wer ein Plagiat oder andere berechtigte Zweifel an der Originaliät eines Gedichts entdeckt, möge sie daher bitte einem der nächstbesten Diktatoren melden, sie auf der entsprechenden Dikussionsseite des Gedichts veräußern oder sie direkt hier erwähnen! Das Plagiat wird dann disqualifiziert und der "Autor" verwarnt. Die Teilnahme ist nur angemeldeten Nutzern erlaubt, damit die teilnehmenden Werke und im Siegesfalle auch der Shakespeare-Award einem eindeutigen Namen zugeordnet werden können.

Anmeldung

Um ein Werk für den Contest vorzuschlagen, bitten wir es auf dieser Seite unter „Teilnahmen am nächsten Contest“ einzutragen! Dazu reicht es aus, den Namen des Werkes und den Autoren des selbigen zu erwähnen! Ist der Artikel angemeldet, sollte es noch selbst mit der Vorlage {{SLC-Teilnehmer}} versehen werden, die ahnungslosen Passanten sofort zu erkennen gibt, dass dieser Diverses-Artikel am laufenden Contest teilnimmt und daher vorübergehend, bis zur nächsten Wahl, nicht von anderen bearbeitet werden darf/kann!

Hall of Fame