Stupidedia:Bots

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 18:38, 5. Mär. 2014 von Phorgo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phorgos Bot.jpg

Bots sind Computerprogramme, die mehr oder weniger selbstständig verschiedenste Aufgaben in der Stupidedia erledigen. Hauptsächlich sind das langweilige, anstrengende oder auch einfach nur sehr umfangreiche Arbeiten, die für Menschen zu stumpf sind und von einem Automatismus erledigt werden können, sprich keine außergewöhnlichen Denkleistungen erfordern (Artikel schreiben können Bots also nicht). Sie gehen ihrer Arbeit stunden-, tage- und wochenlang ohne zu Murren nach (wäre das schön, wenn wir Diktatoren solche User hätten).

Momentan haben wir auf der Stupidedia 2 Bots:

Was kann man mit Bots genau machen?

Könntest du programmieren, wüsstest du’s! Für alle Uninteressierten: Bots können anhand von vordefinierten Regeln Seiten laden, den Inhalt analysieren, bei Bedarf ändern und wieder speichern. Das ist je nach Modell auf WENN-DANN-SONST-Prüfungen beschränkt und reicht nur für z. B. Rechtschreibkorrekturen, Formatänderungen oder Wortersetzungen oder kann bei komplexeren Programmen auch Seitenvergleiche, Benutzereingaben, Spezialseiten und beliebig komplexe Scripte umfassen. Bots mit mehr Rechten als normale User können auch Seiten löschen, Benutzer sperren oder die Apokalypse herbeiführen.

Falls du Arbeit für einen der Bots hast, schreib es ihm einfach auf die Diskussionsseite. Sein Herrchen wird sie auf der Beobachtungsliste stehen haben und sich alsbald dazu melden.

Darf ich auch einen Bot haben?

Haben darfst du ihn! Um ihn aber in der Stupi einsetzen zu dürfen, musst du einige Dinge beachten:

  1. Ein Bot darf nur mit diktatorischer Erlaubnis betrieben werden. Wer unerlaubt einen Bot nutzt, riskiert Kopf, Kragen und ggf. Geschlechtsteile. Neulinge bekommen grundsätzlich keine Boterlaubnis, du solltest also schon ein bekannter und etablierter Nutzer sein, falls du dir einen zulegen willst.
  2. Bots sind mächtige Werkzeuge, die zwar viel Arbeit erledigen, aber u. U. auch großen Schaden anrichten können. Sei dir dessen immer bewusst!
  3. Jeder Bot braucht einen eigenen Account, damit seine Aktionen aus den Letzten Änderungen ausgeblendet werden können. Sein Name sollte ihn als Bot ausweisen und eine Referenz auf sein Herrchen enthalten; auf jeden Fall muss das auf der Benutzerseite des Bots stehen.
  4. Lass den Bot maximal einen Request zur Zeit ausführen. Parallele Requests belasten den Server und können schlimmstenfalls die ganze Stupi flachlegen. Und das wäre scheiße. Für dich. S 23.gif
  5. Beaufsichtige den Bot während seiner Arbeit, lass ihn nicht alleine laufen. Einem Bot hinterherzuputzen ist sehr ärgerlich. Amoklaufende Bots werden gesperrt, bis sie sich beruhigt haben.