Stupidedia:Ausgezeichnete Artikel/Versionsarchiv Gelungene Artikel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stupidedia:Gelungene Artikel/Anleitung

Diverses:100 Meisterwerke − Die Schrankwand (Eiche rustikal)

  • Plus.svg Seine damalige VA-Wahl hatte der Artikel knapp verloren, aber gelungen ist er definitiv. Es ist klasse, wie ein ansich alltägliches Objekt mit allerlei Interpretationen beladen wird, die einem normalerweise im Traum nicht einfallen würden.   —   Phorgo   @     —   15:51, 16. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Dieses Kunswerk besticht durch seine klare Formgebung und seine ruhige und dennoch wortgewaltige Bildsprache. Große Kunst muss nicht laut sein um zu wirken... So isses! --Blumenfee - Ja, bitte? 17:37, 16. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg sehr schön. mich beschleicht aber das gefühl, dass es sich um nussbaum handelt. —  Käptniglo  Hier melden 18:56, 16. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Eine Trophäe, die das Kunstwerk definitiv verdient hat. Wo würde sie wohl aufbewahrt werden? In der Schrankwand..? — Wirbelsturm2.0.svg HarryCane D-Stern.svg Texte mich zu! 19:06, 16. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Aber sowas von! - ~~~~ 23:58, 16. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Nimmt dieses ewig nervige Kunstgelaber ordentlich auf die Schippe, zudem ist die Idee einsame Spitze. Kleines Manko: Am mittleren Absatz könnte noch ein wenig geschraubt werden. Am besten den toten Link entfernen und die satzstellung des mittleren Satzes verbessern, am besten Anführungszeichen einsetzen. — Zum Wolkenreich Luftpost 09:55, 17. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Sehr gutes Ding! — Lion Ornament.svg rnm. 20:15, 17. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Smilie.gif--«Sky»π 20:19, 17. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Sehr sehr gut! — Ali.png Alibrief.pngAlistern.png 00:52, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Bevor ich das gelesen habe, wußte ich gar nicht, welchen Schatz wir in den 80ern durch den Kamin gejagt haben. — F-saft.jpg -- Diskussionsbedarf? 08:00, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Jap. — Kipko Ça va? 20:32, 27. Dez. 2012 (CET)

Philosophische Reflexionen aufgrund einiger Vorgänge in der altgriechischen Unterwelt

  • Plus.svg Sprache und Form sind gelungen. Inhalt finde ich sehr kreativ und durchdacht, wer sich etwas mit der griechischen Mythologie befasst hat, wird das eine oder andere wiedererkennen; wenn auch geschichtlich nicht zu 100% immer korrekt, doch das ist sogar Sinn der Sache (sind ja auch nicht Wikipedia). Für das Thema auf eine unterhaltsame Basis reduziert, so dass es ein locker zu lesender, dennoch witziger Artikel geworden ist. — Lion Ornament.svg rnm. 15:23, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svgStimme Renamer zu, kreative Idee, schön umgesetzt. Kein Hammer, aber in meinen Augen durchaus "gelungen". — Santa Claus - HoHoHo! - Weihnachtspost 19:12, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Sehr schön. Endlich verstehe ich auch die tiefere Bedeutung von „Don't Pay the Ferryman“... --Blumenfee - Ja, bitte? 22:18, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg ganz nach meinem geschmack.... —  Käptniglo  Hier melden 22:24, 18. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Nett, mir fehlt aber was. Ich finde es nicht besonders lustig, nicht überragend schön gestaltet oder absolut schön formuliert oder besonders viel Arbeit. Daher erfüllt sich für mich keines der Kriterien, von denen bereits eines einen Artikel gelungen macht. Einige Charakteristika des Hades werden übergangen. Auch den Titel finde ich weniger gelungen, da er zu lang ist und nicht ganz zu trifft. Der Artikel ist auch eher so geschrieben, dass ich ihn im Raum Diverses verorten würde, was auch der Titel stützt. — Spartanique ʿnḫ-wḏ3-snb 10:17, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Der Artikel passt nicht zum Titel - und andersrum. Lese ich den Titel verspreche ich mir eine tiefgründige, philosophische Grundaussage. Schön ausschweifend, nicht auf den Punkt kommend und dann doch in sich geschlossen, optimalerweise mit offenem Ende. Das sollte gegeben sein, damit der Artikel als "Gelungen" gelten darf. Da es das nicht ist, mein Contra. — Caduceus.svg - Quot homines, tot sententiae 19:55, 28. Dez. 2012 (CET)

Held der Arbeit

  • Plus.svg Weiß nicht, ob ein Stupiinsider überhaupt ausgezeichnet werden sollte, aber für einen solchen ist dieser hier schon ziemlich gut geworden und vermutlich auch für Nichtkenner mehr oder weniger verständlich. Der Artikel ist ja teilweise recht allgemein gehalten.   —   Phorgo   @     —   22:59, 21. Dez. 2012 (CET)
  • Löschwahn wurde doch auch ausgezeichnet (sogar mit Goldpokal). — Lion Ornament.svg rnm. 11:10, 25. Dez. 2012 (CET)
  • Neutral.svg Karriere-Coach wurde auch ausgezeichnet also warum nicht? Ob das für Außenseiter begreiflich ist, naja vllt. nicht alles aber im Großen und Ganzen. Ich finde den Artikel jetzt nicht unbedingt soo witzig, da liegt für mich das Problem... Vom Gesamteindruck dann doch wieder ganz okay und ich denke es werden sich genug finden, die dem Vorschlag zustimmen. —  Ниссе  Верховный Совет 23:06, 21. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Der Artikel ist gut geschrieben und liest sich locker und leicht. ich teile aber die bedenken hinsichtlich des insidertums. wer "unbedarft" nach dem held der arbeit sucht wird irritiert sein, was das ganze soll. darum würde ich den nicht in die kategorie lesenswert stellen, die ja auch für den nicht eingeweihten leser ein anreiz sein soll. —  Käptniglo  Hier melden 08:09, 22. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Bin ich absolut dafür. Unbedarft suchen oder nicht... Der Artikel ist so wahr, dass er lustig ist. Finde ich eine Auszeichnung wert! — Lion Ornament.svg rnm. 15:26, 22. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg das was der käptn sagt – Sebus@Ω 16:06, 22. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Der Hang zum Insidertum gibt letztenendes den Ausschlag--«Sky»π 13:37, 25. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Jo, der kleinfingerlose Typ hat mal wieder recht. --Blumenfee - Ja, bitte? 15:38, 28. Dez. 2012 (CET)

Zigeuner

  • Plus.svg Besticht durch super Gags, nette Ideen und eine einfallsreiche und kreative Sprache. Ich denke viel mehr muss nicht gesagt werden —  Ниссе  Верховный Совет 20:43, 27. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg lustig. — —  Käptniglo  Hier melden 19:59, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Das Nazibashen am Schluß verdirbt es. Der Depp-Bezug ist sehr gelungen, das wars dann aber auch schon. — Caduceus.svg - Quot homines, tot sententiae 19:51, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Neutral.svg Wenn statt der Liste nun ein paar gute Absätze hinzukommen, lasse ich mich gern zu einem Pro überreden. -- Assel > Ombudsstelle 20:44, 28. Dez. 2012 (CET)

Emolf Schnittler

  • Plus.svg Einer der kontroversesten Artikel der Stupi, die Hammerabstimmung vor 3 Jahren dazu war ein absolutes Highlight, gelungen ist der allemal - ~~~~ 13:08, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Der bekommt ja nichtmal nen Stern von mir, geschweige denn ein ProJa für Gelungenheit. — Caduceus.svg - Quot homines, tot sententiae 19:49, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Absolut lustig (auch wenn die Emo-Thematik inzwischen nicht mehr ganz aktuell ist). - Smilodon12 19:55, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg jep - bei den kontroversen hätte ich mich auch eingeschrieben. —  Käptniglo  Hier melden 19:59, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Einige Brüller sind da - aber für ein „Gelungen“ müsste der nochmal gründlich überarbeitet werden. --Blumenfee - Ja, bitte? 20:01, 28. Dez. 2012 (CET)

Diverses:Heiße Nacht

  • Plus.svg Nicht, dass der untergeht... Ist ein super Artikel, der satirisch top aufgesetzt ist. Lockere Sprüche und viel Humor, wirkt dabei auch nie aufgesetzt. Die etwas lieblose Gestaltung stört dabei kaum, der Text ist nämlich wirklich gut. — Lion Ornament.svg rnm. 19:34, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Ein Erstlingswerk, das sehr stark ist! — Kipko Ça va? 19:39, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg Scheint nicht meine Art Humor zu sein (was hier allerdings nicht ausschlaggebend ist). Auf jeden Fall ist es nicht die Art Schreibstil, der für mich einen gelungenen Artikel ausmacht. Für meinen Geschmack eine viel zu lasche Sprache (wenn ihr versteht, was ich meine). — Caduceus.svg - Quot homines, tot sententiae 20:02, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Minus.svg ich fand die sprache gar nicht so schlecht. die schreibe fand ich sogar bemerkenswert.... aber wie man sich derart lange an einem witz aufhalten kann, ist mir kaum verständlich. "da stehen irgendwelche typen lange an und keiner hat ne karte..." so geht lyrik. ;-) —  Käptniglo  Hier melden 20:05, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Plus.svg Kann man machen — ~~~~ 20:18, 28. Dez. 2012 (CET)
  • Neutral.svg Die Sprache, die im Text verwendet wird, ist sicherlich nicht das Höchste, das die Deutsche Sprache zu bieten hat, aber passt sehr gut zum Ereignis und ist daher mehr als passend. An der Sprache gibt es mea sententia nichts auszusetzen. Sie ist sogar zu loben. Auch der Inhalt ist gut, aber das Layout erfüllt für mich nocht nicht die Mindestkriterien. Da muss noch einmal jemand drüber bügeln und ich glaube nicht, dass es der Blocksatzfetischist Mixtli sein sollte, sonst sieht der Text noch aus wie ein Roman aus den 40-Jahren. — Mixtli Zoanacochtzin 21:48, 28. Dez. 2012 (CET)