Staatsfeind Nr. 1

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 10:23, 10. Nov. 2015 von Sky (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Definition des Staatsfeinds gibt es eine große Menge an Vorschlägen.

Variation 1

Ein Staatsfeind ist ein Mensch, der auf Kosten des Staates lebt. Ausgenommen sind Arbeitslose, denn die leben ja bekanntlich auf Kosten des Steuerzahlers. Auf Kosten des Staates leben z.B. Politiker. Die tun so, als würden sie dem Staat helfen, da sie ja angeblich in einer Partei sind. Aber dass es Parteien gibt, wurde - selbst mit Hilfe der Bibel - bis heute nicht bewiesen.

Die Nummer 1 unter den Staatsfeinden ist der größte Feind des Staates. Also auf keinen Fall Angie, denn die ist nichtmal 1.80 groß.

Variation 2

Ein Androider, satelitengesteuerter, süchtiger Organismus. Der AssO ist im Grunde kein Organismus, sondern ein Android. Die Definition kam von Angie - was erwartet man von einem Staatsfeind Nr.1?

Der AssS soll Karl/Otto Normalverbraucher, der auf der untersten Stufe der sozialen Treppe schläft, weismachen, dass es da noch andere gäbe, die im Keller unter der Treppe schlafen - eben diese Geschöpfe hat man AssOs getauft.

Das allererste Objekt nannte man die Nummer Eins (dies war Angela Merkel, die später in die Vergangenheit reiste, wonach der Name geändert wurde). Es folgten zwei und vier, danach nannte man sie nur noch Jonny 5, 0-8-15 und 0.8.18.

Letztendlich wurden die Illusionierungsfabriken, in denen sie gebaut wurden, zerstört, da man vergessen hatte, dass sie nicht starben, wodurch sie die Infrastruktur zerstörten und in der Vergangenheit den ersten und zweiten, sowie den in der Zukunft vorlezten Weltkrieg auslösten.

Das sind die bisher geläufigsten Theorien zum Staatsfeind Nr. 1.

siehe auch: Lehrer-Erzfeind