Schrebergärtner

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 19:05, 5. Jul. 2017 von HarryCane (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das trostlose Reich des Schrebergärners.

Schrebergärtner (von schrebus - schreien und gärtnerus - Kleingartenverwalter; sprich: schreiende Kleingartenverwalter) bilden den Schlusspunkt unserer sozialen Gesellschaft. Sie leben abgeschieden von der Gesellschaft oft zusammen in Terrorcamps zur Bekämpfung des schreienden Gottes des Unkrauts: Mandril.

Vorgehensweisen

Schrebergärtner sehen ihr Territorium als Kleinstaat an, in dem sie absolutistisch herrschen. Daher lassen sie Unkraut ein Visum beantragen, die den Aufenthalt im Freistaat Bayern gewähren. Falls Unkraut durch die staatliche Gestapo entdeckt wird, wird dieses kleinlich durch Maschinenpistolen oder ähnliche Hinrichtungsmethoden exekutiert. Dieser Vorgang dauert laut §458,5498 (145az) SGGB (Schrebergärtnergesetzbuch) circa zwei Minuten.
Der Sonntag ist bei der Exekution der beliebteste Wochentag, um seine Gleichgesinnten in unmittelbarer Umgebung zu provozieren.

Entwicklung der Schrebergärtner

Schrebergärtner, im Volksmund auch sadistische Halbaffen genannt, werden das was sie sind, wenn sie vom Altenheim aufgrund mangelnder Pflegeleichtigkeit nicht angenommen werden. Da ihnen selbst ein schwerer Schicksalsschlag zugefügt wurde, versuchen sie ihre Wut und Verzweiflung an anderen auszulassen, um die eigenen Hassgefühle zu stimulieren. Außerdem haben Schrebergärtner enorme Vorteile: der HDI-Index kann nicht berechnet werden, der den Entwicklungsstand des Landes aufzeichnet. Somit wird die Unterdrückung des chlorophyllreichen Volks nicht bemerkt und kann daher unbestraft weiter ausgeführt werden.

Sicherheitseinrichtungen

Schrebergärtner haben das ausgefeilteste Sicherheitssystem der Welt, selbst der FBI kann da nicht mithalten. Unzählige Überwachungskameras lassen keinen Winkel aus, der nicht abgedeckt ist, ein Infrarotsystem beugt fremdes Eindringen in das Territorialgebiet vor, Alarmanlagen sind im Abstand von -2,5 cm angebracht, und jedes einbruchähnliche Signal wird sofort an die städtische Polizeizentrale geschickt. Notarzt und Feuerwehr werden verständigt, um eventuell verletzte Würmer oder Pflanzen zu bergen, die durch den von oben wirkenden Druck in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Wenn der Übeltäter nicht vor Eintreffen der Staatsgewalt den Tatort verlassen hat, wird diese Person wie ein Schwerverbrecher behandelt. Am nächsten Tag steht dann folgendes in der BILD-Zeitung: "Polizeibeamter überredet Lebensmüden zum Aufgeben."

Verbreitung

Schrebergärtner halten sich meist in Bayern und Rheinland-Pfalz auf. Während die Pfälzer eher ruhigeren Gemüts sind, sind die Bayern extremistisch. Sie führen einen heiligen Krieg gegen Ordnugssünder und sprechen vor jedem Eingriff in den Alltag drei Gebete.

Der Wuff-Wuff-Aufstand

1949 kam es in zwischen den bayrischen, den pfälzischen und den friesischen Schrebergärtnerverbänden zum sogenannten Wuff-Wuff-Aufstand. Das Ziel von den USA, England und Frankreich war es, einen einheitlichen Slogan für Schrebergärtner einzuführen. Hauptfavorit war dabei: Scheiß auf Arbeit, ich werd Schrebergärtner. Der Verstand der strenggläubigen Bayern ging gerade noch so weit, den Sinn dieses Slogans zu verstehen, und legten ein Veto aufgrund des antisemitistischen Ausdrucks Schrebergärtner ein. Die unterbelichteten Friesen hingegen fanden es Aufzeichnungen zu Folge eine gute Idee, diesen Slogan zu benutzen: Schrebägäddnäh? Subbäh!
Die Pfälzer hielten sich aus der Angelegenheit weitestgehend heraus, als jedoch bayrische Kriegsgärtner in die Weinberge der Mosel einfielen, kämpften sie mit den Friesen gegen Bayern für einen besseren Slogan und gegen den Katholizismus. Ganz befreien konnten sich die Pfälzer von diesem Angriff jedoch nie, da die Region heute noch viele Katholiken beherbergt. Ein Grund dafür war das gute Versteck Edmund "ehm" Stoibers, der dann nach und nach in die Städte einfiel und mehr Kinder zeugte als Ze(ug)us, der griechische Gott der Geschlechtsumwandlung. Letztendlich mussten sich die Bayern jedoch aus der Pfalz geschlagen zurückziehen. Das ist auch der Grund warum Bayern heute völlig isoliert vom übrigen Deutschland liegt und sich selbst Kreischstaat Bayern nennt.

Chronik

  • 1949: Neuer Slogan wird eingeführt: Scheiß auf Arbeit, ich werd Pokémontrainer Schrebergärtner.
  • 1956: Manfred Weißwurst stellt die Unabhängigkeitserklärung der Bayern vor.
  • 1957: Motto der pfälzischen Schrebergärtner wird offiziell vorgestellt: Jedes Blättchen Unkraut wird durch Spray ganz schnell versaut.
  • 1984: Friesische Schrebergärtner führen die Religion Teetrinkizismus ein. Daraufhin wird Cornwall Partnerregion von Friesland.
  • 1989: Durch den Aufstand Berliner Schrebergärtner fällt unglücklich die Mauer, weil sich zu viele gegen die Mauer gelehnt haben.
  • 2001: Afghanische Schrebergärtner rasieren das World Trade Center mit ihren überdimensionalen Heckenscheren.
  • 2004: Deutsche Schrebergärtner boykottieren die Zahlung der GEZ-Gebühren für das Jahr 2004
  • 2005: Deutsche Schrebergärtner boykottieren die Zahlung der GEZ-Gebühren für das Jahr 2005
  • 2006: Deutsche Schrebergärtner boykottieren die Zahlung der GEZ-Gebühren für das Jahr 2006
  • 2007: Nö, jetzt hab ich keine Lust mehr zu schreiben.
  • 2008: Schrebergärtner starten erstes Silvesterfeuerwerk seit dem Feuerwerk am Vesuv am 24. August 79 n. Chr. (Römer wussten damals nicht, wann der 31. Dezember ist)
  • 2009: Schrebergärtner unterzeichnen einen imaginären Vertrag zum Waffenstillstand. Stattdessen werden sie jetzt mit Taschenlampen durch die Gegend laufen und Laterne Laterne singen.
  • 2009: Revolutionäre Enthüllung: St. Martin war Schrebergärtner und schnitt mit seiner Heckenschere ein Stück von seinem Mantel ab, um einem Wurm Schutz zu bieten.

Weblinks

  • www.schrebergaertner4life.de
  • www.schrebergaertners-got-talent.com
  • www.wir-machen-euch-das-leben-zur-hölle.de
  • www.ich-schreber-du-nix.org
  • www.schrebergaertnersinddiebestenaufderganzenweltundwerdenesauchimmerbleibenohnedasesjemandaendernkann.de